Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » G.K. NOBELMANN IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
G.K. NOBELMANN
G.K. Nobelmann Geboren 1969 in der norddeutschen Tiefebene, phantastisch sozialisiert via Gespenster-Geschichten-Comics, Gespenster-Krimi-Heftromanen, klassischen Geistergeschichten und den gesammelten H.G. Francis-Gruselcassetten von Europa („Lindaaaa!“). Studium der Anglistik, Germanistik und Mittelalterlichen Geschichte an der Uni Bonn, danach gut zehn Jahre in den USA und Großbritannien zu Hause; seit 2009 lasse ich mich nun endlich wieder in Hamburg durchregnen. Meine Liebe gehört nach wie vor der (insbesondere angelsächsischen) unheimlichen Literatur vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart; Lieblingsautoren sind M.R. James, Saki, A.M. Burrage, Phil Rickman, Gillian Flynn und natürlich Heinz Strunk.

Folgende Rezensionen hat G.K. Nobelmann verfasst:
Der Goldene Handschuh von Heinz Strunk
Düsterbusch City Lights von Alexander Kühne
Wer war Alice von T. R. Richmond
Böse Lügen von Sharon Bolton
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2019 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.