Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Phenomena: Die Auserwählten der Prophezeiung IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ruben Eliassen: Phenomena: Die Auserwählten der Prophezeiung
Jetzt bestellen bei amazon.de! „Phenomena“ ist die erfolgreiche Fantasyserie des Norwegers Ruben Eliassen. In seinem Heimatland haben die Bücher viele Leser gefunden und jetzt legt der Deutsche Taschenbuch Verlag seine Geschichten um Elfen, Zauberer und magische Wesen in Deutschland auf.

In der Welt des Buches Phenomena sind die Elfen Sklaven der Menschen. Es gibt aber zwei Prophezeiungen, die über die Zukunft der Elfen Auskunft geben. Eine Prophezeiung sagt, dass zwei Elfenkinder die Sklaverei beenden werden, die andere vorhersagt den Untergang des Elfenvolkes. Als zwei Elfenkinder geboren werden, nimmt der Zauberer Scha-Ra sie in der Gewissheit in seine Obhut, dass es die Auserwählten sind. Zusammen mit dem Winterbär Arul, der intelligent ist, erzieht und lehrt der Zauberer die beiden Kinder Alak und Ilke viele Jahre lang. Der Junge Alak ist der belesenere, während das Mädchen Ilke die ungestümere der Geschwister ist. Langsam ist die kleine Gemeinschaft aber nicht mehr sicher und sie müssen eine neue Zuflucht suchen. Der Geist des bösen Magiers Tarkan ist auf sie aufmerksam geworden und in Menschengestalt will er die Prophezeiung verhindern. Die Reise geht ans und über das Meer, zu fremden Städten mit Menschen als Bewohner und in heiße Wüsten. Alak und Ilke lernen Freunde kennen und begegnen Tarkan, den sie besiegen müssen. Aber noch ist der Kampf um die Freiheit des Elfenvolkes nicht vorbei und der Geist Tarkans kann überall sein.

Ruben Eliassens erster Teil seiner „Phenomena“-Reihe ist für Jugendliche unterhaltsam geschrieben, es ist ein abwechslungsreiches Abenteuer. Enthalten ist die für Fantasyliteratur bekannte Mischung aus magischen Völkern, Meerwesen, sprechenden Tieren und Zauberern. Das alles ist gewiss nicht neu und es fehlt die Eigenständigkeit von Eliassens phantastischer Welt. Hat man bereits viele Fantasybücher gelesen, so wird einem manches bekannt vorkommen. Es ist jedoch grundsolide Jugendliteratur mit Kindern als Helden und exotischen Gestalten. Der Winterbär Arul dürften manchem Leser ans Herz wachsen. Deshalb ist man gespannt auf die Fortsetzung, und es ist durchaus in Ordnung, gute Geschichten mit Helden zu lesen.

Ruben Eliassen: Phenomena: Die Auserwählten der Prophezeiung.
dtv, Juni 2009.
293 Seiten, Taschenbuch, 7,95 Euro.

Ulrich Blode

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Phenomena: Die Auserwählten der Prophezeiung von Ruben Eliassen jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.