'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Rubinrot IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Kerstin Gier: Rubinrot
Jetzt bestellen bei amazon.de! Gwendolyn wurde in eine Familie hineingeboren, in der über die Generationen hinweg ein Gen weitergegeben wird, das seine Trägerin zu Zeitreisen befähigt. Ihre Cousine Charlotte wird deshalb bereits vorbereitet, nimmt Tanzstunden und Fechtunterricht, um sich in der Vergangenheit bestens zurechtzufinden. Mit Kopfschmerzen und Schwindelgefühl stellt sich bei Charlotte eines Tages der Zustand ein, der vermuten lässt, dass die Zeitreise kurz bevorsteht. Doch dann ist es Gwendolyn, die völlig unvorbereitet in die Vergangenheit gerät. Es braucht drei Zeitsprünge, bis sie sich ihrer Mutter offenbart, um Hilfe zu suchen. Gibt es in der Prognose, die Charlottes Geburt ankündigte, einen Fehler? Warum kann auf einmal Gwendolyn zwischen den Zeiten wandern? Eine aufregende Reise in die Vergangenheit beginnt!

In diesem Buch reiht sich ein sympathischer Witz an den nächsten und dabei geht noch nicht einmal die interessante Handlung verloren! Ganz im Gegenteil ergibt diese Mischung ein stimmiges Gesamtbild und verspricht einige Stunden Spaß. Man lacht mit Gwen, man fiebert mit ihr den Entwicklungen entgegen und fühlt sich durchweg gut unterhalten und in ein spannendes Geschehen eingebunden. Die Figuren mögen zugegebenermaßen etwas klischeehaft besetzt sein – von der bösen Tante und der besten Freundin ist bis hin zum undurchsichtigen Adligen alles vertreten –, sie wirken in ihrem Zusammenspiel jedoch förderlich für den Roman.

Lediglich Prolog und Epilog lassen sich für den Kontext eines Jugendbuches relativ schwer in Zusammenhang mit dem übrigen Text setzen. Dies kann so gut wie nur am Ende des Romans gelingen.

Das Buch fällt durch sein rosa Cover mit einem Muster im Stile der Scherenschnitte sofort ins Auge und überzeugt auch im Innenteil durch eine schöne Gestaltung, die zum Inhalt passt. Komplettiert wird sie durch ein Personenregister – jeweils unterteilt in Figuren der Vergangenheit und der Gegenwart.

Am Ende dieses Bandes hängt die Handlung leider gänzlich in der Luft, so dass man auf jeden Fall den Folgeband kaufen muss, um Auflösung zu erhalten – aber keine Bange, den will man als Leser auch kaufen! Der Arena Verlag sorgt voraussichtlich im Januar 2010 unter dem Titel »Saphirblau« für die Veröffentlichung der Fortsetzung, in der Kerstin Gier erneut Gwen und Gideon, einen jungen Mann, der ebenfalls durch die Zeit reisen kann, in längst vergangene Jahrhunderte schickt.

Kerstin Gier, sonst eher durch Titel bekannt, die sich an bereits erwachsene Frauen richten, gelingt mit »Rubirot« ein Durchbruch im Bereich des Jugendbuches, ohne dass sie die Qualitäten, für die sie bisher bekannt war, ablegt. Sie schafft eine tolle Mischung aus Humor, Literatur für Jugendliche und Fantasy mit historischen Aspekten.

Gute Unterhaltung für (zu allererst) Klein und Groß mit sympathischer (manchmal verplanter) Protagonistin und spannenden Zeitreisen! Ein absolut empfehlenswerter Roman!

Kerstin Gier: Rubinrot.
Arena, Januar 2009.
352 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Rubinrot von Kerstin Gier jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.