Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Brautflug - gelesen von Sophie von Kessel IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Marieke van der Pol: Brautflug - gelesen von Sophie von Kessel
Jetzt bestellen bei amazon.de! In der Geschichte „Brautflug“ von Marieke van der Pol, die auf einem tatsächlichen Flug von ausreisewilligen jungen Menschen beruht, geht es um einen scheinbaren Neuanfang. 26 junge Niederländer – hauptsächlich Bräute, deren Verlobte vorausgefahren sind, um in Neuseeland das Nest herzurichten – brechen Mitte der 50-er Jahre auf. Sie nutzen ein internationales Flugrennen von London nach Christchurch, Neuseeland, um schnell und günstig das alte Leben hinter sich zu lassen. Doch der Neubeginn ist nicht so unbeschwert, wie sie es sich erhoffen - jeder von ihnen bringt seine Träume, seine Erwartungen an das Leben, seine Erfahrungen und Traumata mitnimmt.

Unter diesen Vorzeichen begegnen sich auf dem Flug vier Menschen, deren Leben von da an für immer miteinander verwoben sein werden: Ada, die sich aus falsch verstandenem Mitleid einem jungen Mann hingegeben hat und diesem nun nach Australien folgen muß, um zu Hause der Schande zu entgehen, Margerie, die genaue Vorstellungen von einem gelungenen Leben hat, und Esther, der einzigen überlebenden einer jüdischen Familie. Zu ihnen stößt Frank, ein in der indonsischen Kolonie aufgewachsener junger Mann, dem das Leben in den Niederlanden zu beengt erschien.

Große Gefühle, enttäuschte Hoffnungen und eine Situation, die alte Ängste heraufbeschwört, glauben die vier meistern zu können, indem sie Schicksal spielen. Die einen gehen den einmal eingeschlagenen Weg, auch wenn die Vorsehung offenbar etwas anderes für sie vorgesehen hat. Die anderen ändern dort, wo das Leben nicht für ihre Vorstellung von Glück sorgt, selbständig die vorgegebene Richtung. Sie alle zahlen ihren Preis für diese Entscheidungen.

Die Menschen unterlagen damals strengeren gesellschaftlichen Normen als wir. Trotzdem hat man als Zuhörer Verständnis für die Entscheidungen der Protagonisten und bangt von CD zu CD mit ihnen, ob sich am Ende alles richten wird und ob deren eigenmächtige Kursänderungen gut ausgehen mögen.

Wenn wir heute den Satz hören „Damals war das eben so“, haben wir manchmal Schwierigkeiten, uns in die Denkweise unserer Eltern oder Großeltern hineinzuversetzen. Um so mehr gefällt mir, wie leicht es anhand der Lebensgeschichten von Ada, Margerie, Ester und Frank fällt, längst überwundene Regeln und Zwänge zu begreifen. Sehr schön gelesen von Sophie von Kessel.

Marieke van der Pol: Brautflug - gelesen von Sophie von Kessel.
Argon-Hörbuchverlag, Februar 2009.
CD, 19,95 Euro.

Ute Heymann gen. Hagedorn

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Brautflug - gelesen von Sophie von Kessel von Marieke van der Pol jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.