Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Vampyricon 01. Priester des Blutes IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Douglas Clegg: Vampyricon 01. Priester des Blutes
Jetzt bestellen bei amazon.de! Als Sohn einer mittellosen Frau wächst Aleric auf. Erst seine Anstellung am Hof des Barons, die er seinem Großvater und dessen Liebe für Vögel verdankt, scheint sich das Blatt zu wenden. Aleric wird Falkner für den ersten Jäger des Barons und sorgt dafür, dass dieser immer genügend Jagdvögel zur Auswahl hat. Die Jahre vergehen, bis Aleric ein Fehler unterläuft, für den er bitter bezahlen muss. Er stürzt sich in eine Affäre mit der Tochter des Barons – die natürlich auffliegt! Der junge Mann wird zur Strafe in die Armee versetzt und muss sich im Kampf behaupten. Schon bald desertiert er, folgt dann dem stummen Ruf einer Unbekannten zu einer Ruine, deren Besuch sein Leben für immer verändern wird. Aleric wird Teil einer Prophezeiung, die größer ist, als das Leben eines normalen Sterblichen es je sein kann.

Douglas Clegg einfaltet auf etwas mehr als 400 Seiten eine interessante Geschichte, die zu Beginn nur langsam ins Rollen kommt. Unterteilt ist sie in zwei Teile, den ersten kann man schon fast dem Genre der High Fantasy zuordnen. Vampire oder Dämonen sucht man in diesem Teil vergeblich. Beschrieben wird die Lebensgeschichte eines Jungen vom Land, eingebunden in die keltische Sagenwelt, Hexenverfolgungen und die Erlebnisse der Falkner, denen sich Aleric anschließt. Bereits hier fällt die sprachliche Hochwertigkeit des Textes ins Auge, der in angenehmen Formulierungen durch die Handlung führt.
Der wahre Kern, auf den Cover und Kurzbeschreibung hoffen lassen, befindet sich erst in der zweiten Hälfte – der Weg dorthin ist, wie auch der zweite Teil selbst, vor allem mit Informationen angefüllt, die der Fortgang der Geschichte nicht bräuchte. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet – keine Frage – weniger ist in manchen Fällen allerdings mehr! Problemlos könnte man hier seitenweise streichen, ohne die Qualität des Werkes zu beeinträchtigen.

Der zweite Teil mit dem Titel »Die kalte Königin« wird voraussichtlich ab April 2010 erhältlich sein. Der vorliegende Auftakt reizt das Thema noch nicht aus, erweitert es am Ende sogar um neue Dimensionen. Es bleibt spannend um Aleric, der allein im ersten Teil eine enorme Wandlung durchmacht.

Durchaus viel versprechend kommt dieser erste Teil der neuen Vampirtrilogie daher. Detailreiche Figuren führen durch diese Gratwanderung zwischen Horror und Fantasy, die ihre Leser in den Bann schlägt, einige originelle Ideen mitbringt, gleichfalls aber auch Längen en masse aufzuweisen hat.

Douglas Clegg: Vampyricon 01. Priester des Blutes.
Blanvalet, Juni 2009.
416 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Vampyricon 01. Priester des Blutes von Douglas Clegg jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.