Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Kinder der Meerfrau IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Konrad Hansen: Die Kinder der Meerfrau
Jetzt bestellen bei amazon.de! An der Ostseeküste, 1725: Die beiden Brüder Momme und Ties leben zurückgezogen in einer Hütte in der Dorschbucht. Als eines Tages ein Sturm aufzieht, soll sich ihr Leben für immer verändern: Aus dem Meer kommt eine seltsame Frau, die sich kaum an ihren Namen erinnern kann. Momme und Ties nehmen die Meerfrau Lena bei sich auf, umsorgen sie und lieben sie – ein jeder für sich und manchmal auch beide zur selben Zeit. Nach einer Fehlgeburt bringt Lena schließlich ein gesundes Mädchen, Ljuba, zur Welt. Ihr folgen innerhalb kürzester Zeit die Geschwister Ose, Mikkel und Boje. Der Pfarrer des kleinen Dorfes ist ratlos, was er mit den drei Erwachsenen, die ohne eheliche Bindung in der Hütte zusammenleben, machen soll. Kurzerhand vermählt er Lena mit Ties, dem älteren Bruder. Und Momme versucht sein Glück in der Ferne ... doch das Leben soll ihre Wege wieder zusammenführen.

»Die Kinder der Meerfrau« umfasst nicht nur eine Erzählzeit von wenigen Jahren, sondern beschreibt die Lebenszeit von Momme und Ties, ihrer Kinder und Enkel gleichermaßen. Über viele Jahrzehnte folgt man den lebensnah gezeichneten Charakteren durch die Höhen und Tiefen, die ihnen das Schicksal auferlegt hat. Manche Stellen lesen sich dabei ruhiger, wie etwa Oses Affäre mit einem Prinzen, andere sind aufregend und handlungsreich, beispielsweise Mommes und Mikkels Fahrten zur See und nach Grönland. Liebhaber von nordischen Geschichten werden hier für jeden ihrer Geschmäcker etwas Passendes finden, denn so unterschiedlich wie Geschwister sein können, sind auch die Geschichten.

Als Leser wird man an die Hand genommen und folgt jedem dieser Geschwister der unterschiedlichen Generationen. Erst Momme und Ties – ein Abenteuer bei See und in Gefangenschaft – und ein Vater, der zu Hause bleibt und die Kinder aufwachsen sieht. Dann die Kinder der Meerfrau – jedes von ihnen mit zwei Vätern – Mikkel, der zu einer Grönland-Fahrt und dem Walfang aufbricht, Ljuba, die einen angesehenen Mann im Ort heiratet, der allerdings um viele Jahre älter ist als sie, Ose, die eine Affäre mit einem der adligen Schlossherren beginnt, aus der der kleine Felix hervorgeht, und Boje, der sich im Malen von Landschaften und Menschen versucht und damit die Welt bereist. All das verpackt in einen gelungenen Schreibstil, der sicher durch die einzelnen Teile führt und einen wortwörtlich abtauchen lässt in diese Welt der Vergangenheit, die als lebendiges Bild vor dem inneren Auge entsteht – ganz so, als wäre dabei!

Das Gesamtbild wird abgerundet durch historische Seekarten der Orte, an denen Momme, Ties und ihre Verwandten lebten, und ein knappes Glossar, in dem verwendete regional geprägte Begriffe erläutert werden.

Ein ruhiges Buch, das gleichfalls so unberechenbar ist wie die See selbst. Es ähnelt in vielen Aspekten einer Schatzkiste, reich gefüllt mit fein gezeichneten Figuren und einer Vielzahl von überzeugenden, authentischen Lebensgeschichten.

Konrad Hansen: Die Kinder der Meerfrau.
Hoffmann & Campe, Juli 2009.
572 Seiten, Gebundene Ausgabe, 22,00 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Kinder der Meerfrau von Konrad Hansen jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.