Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Black Dagger 01. Nachtjagd, gelesen von Johannes Steck IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
J.R. Ward: Black Dagger 01. Nachtjagd, gelesen von Johannes Steck
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Leben der Journalistin Beth Randall lief bisher ohne große Ereignisse ab, als Vollwaise wurde sie von Pflegefamilie zu Pflegefamilie weitergereicht und steht nun auf eigenen Beinen. Als es zu einer Serie von Explosionen in Cadwell, NY, ihrer Heimatstadt, kommt, verändert sich ihre Umgebung jedoch unweigerlich und sie entdeckt ein Geheimnis in ihrer Vergangenheit. Vampire und Lesser, Vampirjäger, teilen sich seit Jahren die Stadt und befinden sich in einem erbitterten Kampf miteinander. Beth selbst ist die Tochter eines mächtigen Vampirs und somit dazu auserkoren, bald selbst zu einer Blutsaugerin zu werden. Der Vampir Wrath tritt in ihre Leben, um sie auf die Transformation vorzubereiten und fühlt sich von einem seltsamen Gefühl der sexuellen Anziehung in Beschlag genommen.

Fragt man sich am Anfang vielleicht noch, warum ausgerechnet ein Mann dieses Hörbuch sprechen muss, lässt es sich etwa nach der Hälfte der Laufzeit kaum mehr verdrängen, dass Johannes Steck »Nachtjagd« einen unverkennbaren Touch verpasst. Spannende Szenen liest er fesselnd und selbst bei den unvermeidlichen Bettgeschichten des Protagonisten-Paares findet er die richtige Stimmlage, um den Text glaubhaft zu vermitteln!

J.R. Ward hält sich dabei nicht mit unnötigen Details auf und treibt die Handlung rasch voran, so dass immer Spannung bleibt, der Witz aber gleichfalls nicht zu kurz kommt. Einerseits in Klischees verhaftet, bringt die Autorin andererseits auch neue Züge ein, gibt ihren Vampiren die Bruderschaft, in der sie organisiert sein sollten – was in diesem ersten Teil jedoch noch nicht wirklich der Fall ist.

Das Bonusmaterial in der Hülle der CD kommt dem Auftritt des Hörbuchs ebenfalls zu Gute, so dass man wichtige Begriffe der Geschichte notfalls nachschlagen kann. Einzig der Cliffhanger am Ende der letzten CD bleibt zu bemängeln. »Nachtjagd« ist nur die erste Hälfte des englischen Buches um den ersten Teil der Black Dagger Bruderschaft, »Blutopfer«, der zweite Teil, gehört unweigerlich dazu.

Düster und erstklassig gelesen – dieses Hörbuch kann man Fans von J.R. Ward und Vampirgeschichten nur ans Herz legen!

J.R. Ward: Black Dagger 01. Nachtjagd, gelesen von Johannes Steck.
Lagato-Verlag, Dezember 2008.
4 CDs.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Black Dagger 01. Nachtjagd, gelesen von Johannes Steck von J.R. Ward jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.