Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Das Geheimnis des Scriptors IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Lindsay Davis: Das Geheimnis des Scriptors
Jetzt bestellen bei amazon.de! Im Rom des Jahres 76 nach Christus verdient Marcus Didius Falco seinen Lebensunterhalt als Privatermittler. Seit dem ersten Band ist sowohl seine eigene Familie als auch sein Ermittlungsbüro erheblich angewachsen. Helena hat ihn gegen alle Widerstände geheiratet und ihm zwei Töchter geschenkt, ihre beiden Brüder ermitteln -so sie denn in Rom sind - gerne und oft in Marcus Auftrag. Überhaupt wuselt seine gesamte angeheiratete und natürliche Familie mit Leidenschaft in seinen Fällen und in seinem Leben herum - nicht immer zu Marcus Entzücken, eigentlich sogar ausgesprochen selten zu seinem Entzücken.

Dieses Mal führen ihn seine Ermittlungen nach Ostia, dem großen Mittelmeerhafen von Rom. Ein Scriptor, besser gesagt DER Klatschjournalist von Rom, ist verschwunden und Falco wird mit der Suche beauftragt. Im Zuge der Ermittlungen legt Falco immer mehr des Sumpfes aus Bestechung und Übervorteilung trocken der sich um Feuerbekämpfung, Piraterie und Baugewerbe in Ostia angesammelt hat. Auch Petronius, Freund, Vertrauter und manchmal Lebensretter spielt wieder eine nicht unbeträchtliche Rolle.

Lindsay Davis beschreibt den Alltag in Rom in lockerem, sehr modernen Stil. Falco erzählt in der Ich-Perspektive die Geschehnisse aus seiner Sicht in oft schnoddrigem Ton. Dabei verbirgt er Faktenwissen ebenso wie Mitgefühl, Angst und Trauer oft hinter harten Worten. Man liebt und leidet als Leser mit ihm. Er bietet eine für einen historischen Roman fremde Sicht auf die Geschehnisse um ihn herum, aber eine interessante und spannende Sichtweise.

Fazit: Ungewöhnlich und gerade deswegen empfehlenswert.

Lindsay Davis: Das Geheimnis des Scriptors.
Droemer, Oktober 2009.
510 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Das Geheimnis des Scriptors von Lindsay Davis jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.