Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Prophezeiung der Schwestern 01 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Michelle Zink: Die Prophezeiung der Schwestern 01
Jetzt bestellen bei amazon.de! New York, 1890: Amalia, genannt Lia, und Alice sind Zwillingsschwestern, die soeben ihren Vater zu Grabe getragen haben und damit zu Vollwaisen geworden sind. Mit dem Tod des Vaters entdeckt Lia an ihrem Arm ein Zeichen, das von Tag zu Tag deutlicher wird. Als ihr Freund James dann auch noch ein Buch in der Bibliothek findet, das von einer Prophezeiung zweier Schwestern spricht, wird Lia skeptisch. Tor und Wächter, das sollen die beiden ungleichen Schwestern sein, Tor und Wächter zu einer Welt der herrenlosen Seelen, die auf der Erde für Unheil sorgen. Könnte von Lia und Alice die Rede sein? Lia beginnt mit zwei Freundinnen eine Recherche und entdeckt etwas, das ihr eigenes Leben für immer verändern wird.

Gradlinig wird hier die Geschichte zweier Schwestern erzählt, die bereits vor ihrer Geburt Teil einer Prophezeiung waren, der sie sich nicht entziehen können. Tor und Wächter, Zwillingsmädchen dieser einen Familie, seit Generationen treffen sie immer wieder aufeinander. Auch ohne die Prophezeiung wären Lia und Alice wie Feuer und Wasser, die eine ruhig und angepasst, die andere eine Rebellin und ein Bücherwurm. Die Prophezeiung macht die Unterschiede zwischen ihnen noch deutlicher und kehrt sie schließlich überraschend ins Gegenteil.

Eine fantasievolle Geschichte wird hier mit einem historischen Kontext Ende des 19. Jahrhunderts verbunden. Das Leben in New York zu dieser Zeit spielt nur eine Nebenrolle, wird aber überzeugend umgesetzt. Im Mittelpunkt steht natürlich die geheimnisvolle Prophezeiung, die an vielen Stellen zum Spannungsaufbau beiträgt und insgesamt auf ungewöhnliche Weise aufgedeckt wird. Lia führt durch den im Präsens geschriebenen Text und wirkt dabei für ein Mädchen von etwa 17 Jahren sehr reif. Das lässt sich in Bezug auf die Handlung an dieser Stelle allerdings begründen, da Lia und Alice in der Tat schon einiges durchgemacht haben, was sie vermutlich schneller reifen ließ als ihre Altersgenossinnen. Durch die gewählte Perspektive werden besonders die Konflikte zwischen den Schwestern deutlich, die Lia einfühlsam, aber gleichfalls auch mit dem nötigen Maß an Sachlichkeit beschreibt. Es bleibt nicht auszuschließen, dass die Autorin für den folgenden zweiten Teil der Trilogie die Schwester Alice wählt, um den weiteren Handlungsverlauf zu schildern.

Die Geschichte endet auf den letzten Seiten überraschend abrupt, verwiesen wird natürlich auf den noch ausstehenden zweiten Teil, da »Die Prophezeiung der Schwestern« in sich wirklich nicht abgeschlossen wirkt. Ein Erscheinungsdatum für die deutsche Übersetzung wurde bisher nicht bekannt gegeben.

Angenehm geschrieben, gradlinig erzählt – »Die Prophezeiung der Schwestern« spricht insbesondere Jugendliche ab 14 Jahren an, kann aber durchaus auch dem Jugendbuch nicht abgeneigte, erwachsene Leser in seinen Bann schlagen.

Michelle Zink: Die Prophezeiung der Schwestern 01.
Cbj, August 2009.
416 Seiten, Gebundene Ausgabe, 17,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Prophezeiung der Schwestern 01 von Michelle Zink jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.