Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Hörspiel: Dragonbound – Die Prophezeiung 01. Drachenfeuer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
: Hörspiel: Dragonbound – Die Prophezeiung 01. Drachenfeuer
Jetzt bestellen bei amazon.de! Mit Hilfe eines Wurmloches soll die junge Lea in die Vergangenheit geschickt werden. Alles ist nach gutem Gewissen geplant, Lea selbst ein bisschen aufgeregt, aber es wird schon nichts schief gehen. Ein Trugschluss, wie sich schnell herausstellt. Lea kommt auf ihrer Zeitreise vom Weg ab und landet in einer ihr unbekannten Zeit oder Dimension. Von einem Fremden wird sie auf einem Feld aufgegriffen und in ein Schloss gebracht. Er behauptet, Lea sei die prophezeite Drachenprinzessin, die in seinem Land Frieden zwischen den Menschen und Drachen schmieden wird. Drachen? Der Mann hat wohl nicht alle Tassen im Schrank … Nur widerwillig ergibt sich Lea seinem Drängen, während sie selbst mit der Suche nach einem Weg zurück in ihrer eigene Zeit beschäftigt ist.

Etwa 75 Minuten Laufzeit hat dieser Auftakt des neuen Europa-Hörspieles »Dragonbound«, darin enthalten sind bereits Trailer und ein zur Serie gehörendes Lied. Das lässt etwa eine Stunde effektive Hörzeit zurück, in der Vieles, zu Vieles passiert. Die Protagonistin Lea wird von Bettina Zech gesprochen, die Hand in Hand mit dem Erzähler Jürgen Kluckert durch die CD führt. Der Wechsel, die gegenseitige Ergänzung, macht die rasch erzählte Geschichte trotz allem zu einem angenehmen Hörerlebnis. Die völlige Überfrachtung mit Dialogen, die nur geringfügig mit Effekten untermalt werden, lässt sich dennoch nicht übersehen. Musik und Schreie übertünchen den Mangel an Effekten nur dürftig, zum Hören sollte man viel Fantasie mitbringen, um die Lücken zu füllen!

Konzipiert ist das Hörspiel für Hörerinnen und Hörer ab 14 Jahren, soll dabei aber auch ein älteres Publikum ansprechen. In diesem ersten Teil gelingt das noch nicht recht, für den zweiten Abschnitt von Leas Reise zu den Drachen ist aber mit einem gelungenen Cliffhanger am Ende der CD bereits gesorgt.

Die Geschichte an sich ist wahrlich nicht neu, das sollte erwähnt werden. Ein Mädchen als Teil der Prophezeiung, von deren Erfüllung die Existenz einer ganzen Welt abhängt. In »Dragonbound« ist diese Grundhandlung durchaus noch ausbaubar, die folgenden Teile werden zeigen, ob hier auch neue Ideen zu Tage gefördert werden.

Eine angenehme Sprecherwahl kann hier gerade noch so über die übrigen Schwächen des Hörspiels hinwegtäuschen. Für den Auftakt einer mehrteiligen Serie vorerst blass.

: Hörspiel: Dragonbound – Die Prophezeiung 01. Drachenfeuer.
Europa, Oktober 2009.
CD, 7,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Hörspiel: Dragonbound – Die Prophezeiung 01. Drachenfeuer von jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.