Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » ZWEIundDIESELBE IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Mary E. Pearson: ZWEIundDIESELBE
Jetzt bestellen bei amazon.de! Im Alter von 16 Jahren wird Jenna in einen schweren Autounfall verwickelt, in dessen Folge sie für ein Jahr ins Koma fällt. Als sie wieder erwacht, kann das junge Mädchen sich an nichts erinnern. Ihre Mutter erzählt ihr, sie heiße Jenna – nicht einmal dessen ist sie sich mehr sicher!
Wer ist diese Jenna Fox, von der es etliche Videobänder gibt, eine genaue Dokumentation ihres Lebens. Bei ihren Recherchen erfährt Jenna, dass nur 10% ihres Gehirnes den Unfall überstanden haben. Ist das genug, um noch eine Identität zu haben? Wie viel der ursprünglichen Jenna steckt in ihr?

Erst nach und nach wird deutlich, dass Jenna in der Zukunft lebt, in einer Welt, die in punkto Gentechnik weit vorangekommen ist, eine Seuche hat gar einen großen Teil der Menschheit vor Jahren ausgerottet. Die Überlebenden werden von einer Organisation streng kontrolliert, damit es nicht zu weiteren Mutationen und unerlaubten gentechnischen Experimenten kommt. Von all dem ahnt Jenna zu Beginn ihres „neuen“ Lebens nach dem Aufwachen aus dem Koma nichts. Zuallererst setzt sie sich mit dem Mädchen auseinander, das sie so fremd aus dem Spiegel heraus anstarrt. Während Jenna auf Identitätssuche geht, webt Mary E. Pearson um sie herum ein Netz aus tiefgehenden ethischen Fragen, aufbereitet für ein jugendliches Publikum ab 16 Jahren. Die Altersgrenze ist, ganz besonders bei diesem Roman, nach oben offen. Auch interessierten erwachsenen Lesern sei dieser Roman wärmstens ans Herz gelegt.

Jenna wirft auf ihrer Suche Fragen auf, die auch wir uns stellen sollten, obwohl unsere gegenwärtige Realität noch lange nicht derart vorangeschritten ist. Die Autorin verbindet die jugendliche Suche nach dem Ich, dem Selbst, mit elementaren Fragen zum Leben und dem Ökosystem der Erde. Die Erfahrungen sind direkt aus Jennas Perspektive eingefangen, nur unterbrochen durch kleine lexikalische Artikel, mit denen sie sich die Welt zu erklären versucht, und kurzen Kapiteln, die in lyrischer Form abgedruckt sind.

Dass viel mehr hinter Jennas Koma und ihrem Aufwachen steht, mag so mancher an dieser Stelle ahnen, deutlich wird das im Roman Stück für Stück, spannend eingewoben in Jennas Recherche und ihrer Auseinandersetzung mit der Person, die sie vor dem Unfall war. Die Tiefe, die in den Zeilen steckt, spiegelt sich mit jugendlicher, leicht verständlicher Sprache, so dass »ZWEIundDIESELBE« keinesfalls abgehobene, belehrende Literatur ist. Besonders durch die Protagonistin werden die von ihr erlebten Emotionen und Fragen greifbar, werden ein Stück weit auch zu den eigenen. Dieses Buch bleibt dadurch in Erinnerung, lässt sich keinesfalls mit den letzten Zeilen abschließen, zuklappen und aus dem Gedächtnis verdrängen.

Ein tiefgründiges, direktes Buch über eine besondere Identitätssuche. Es wirft Fragen auf, denen man nicht entkommen kann. Absolut lesenswert – nicht nur für Jugendliche!

Mary E. Pearson: ZWEIundDIESELBE.
Fischer Schatzinsel, August 2009.
336 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch ZWEIundDIESELBE von Mary E. Pearson jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.