Futter für die Bestie
Futter für die Bestie
Gruselig geht's in unserer Horror-Geschichten-
Anthologie zu. Auf Gewalt- und Blutorgien haben wir allerdings verzichtet. Manche Geschichten sind sogar witzig.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Lamento – Im Bann der Feenkönigin IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Maggie Stiefvater: Lamento – Im Bann der Feenkönigin
Jetzt bestellen bei amazon.de! Es ist wieder einer dieser Tage, an denen Deidre gestresst über der Kloschüssel hängt und sich die Seele aus dem Leib kotzt, das alles Minuten vor ihrem Auftritt als Harfenspielerin. Insgesamt nicht ungewöhnlich, passiert es ihr doch bei jedem noch so kleinen Auftritt vor Publikum. Nur der Junge, dessen Hand auf ihrer Schulter liegt, ist sonst nicht dabei, um diese kleine Peinlichkeit zu erleben. Luke. Wie viele Male hat sie schon von ihm geträumt? Und jetzt steht er leibhaftig vor ihr, oder besser hinter ihr und bekommt das unschöne Szenario auf der Mädchentoilette mit. Aber ihm scheint das nichts auszumachen, noch am gleichen Nachmittag bietet er mit Deidre gemeinsam ein Duett der Extraklasse auf der Bühne.
Doch was hat ihre Großmutter gegen Luke? Der Junge ist doch perfekt! Die schönen Augen, diese traumhafte Ausstrahlung, Deidre ist hin und weg, kann den Rat der Großmutter allerdings nicht verdrängen. Dann ist Luke plötzlich verschwunden und die Ereignisse überschlagen sich. Ist er wirklich der, für den Deidre ihn hält?

Maggie Stiefvaters Idee ihres Debütromans rund um die Feenkönigin und ihre Elfen mag auf den ersten Blick ganz nett sein, die gewählte Umsetzung bleibt um Längen hinter jeglichen Erwartungen, die man an das Buch stellen mag, zurück. Zuerst kommt die Geschichte nicht recht in Fahrt, das unlustige Hin und Her der beiden Teenies tritt auf der Stelle, und selbst im späteren Verlauf fehlt es an tragenden Figuren und Wendepunkten in der Handlung. Einen Großteil der Zeit verbringen Luke und Deidre mit Reden – ohne dabei in ihren Überlegungen oder der eigenen Entwicklung wirklich voranzukommen. Wenn die Dialoge authentisch wären, könnte man darüber vielleicht noch hinwegsehen, doch zwischen Deidre, Luke und James, dem besten Kumpel von Deidre, wirkt zu vieles einfach aufgesetzt und gestellt, was von der gesamten Geschichte einen durch und durch konstruierten Eindruck hinterlässt. Auch die poetisch anmutende Sprache, auf die teils zurückgegriffen wird, lässt nicht die erhoffte Atmosphäre entstehen, sondern regt – ganz im Gegensatz – zu unwillentlichem Schmunzeln an.

Als positiv zu erwähnen ist das Heranziehen von irischen Sagen und ihrer Figuren im Rahmen der Handlung – ein gelungener Lichtblick im sonst trüben Kontext! Allein dadurch bringt die Geschichte ein Potential mit und wäre durchaus in der Lage, sich beispielsweise von typischen Vampirgeschichten abzuheben. Das gelingt der Autorin im Auftakt der Geschichten um Deidre, James und Luke allerdings nicht.

Der Folgeband »Ballade. Der Tanz der Feen« ist für Juni 2010 angekündigt und rückt James, der hier bisher nur eine austauschbare Nebenfigur war, in den Mittelpunkt des Interesses.

Eine nette, zwar nicht neue Idee für Leserinnen ab 14 Jahren wird hier völlig unspektakulär umgesetzt. Erst kommt keine Fahrt auf, dann hechtet man nur noch durch die Ereignisse hindurch. Für die Folgebände ahnt man am Ende Schlimmes!

Maggie Stiefvater: Lamento – Im Bann der Feenkönigin.
PAN, September 2009.
348 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Lamento – Im Bann der Feenkönigin von Maggie Stiefvater jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.