Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Guido Dieckmann: Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Buch zum Film über die Legende von Albert Schweitzer.
(Kinostart 24.12.2009) Dieses Buch vermittelt den LeserInnen wesentliche Ausschnitte aus Albert Schweitzers Lebensgeschichte in Romanform. Nicht nur der Charakter Schweitzers, sein Wirken und Leben, sein Einsatz in Afrika und das Leben der Menschen dort im letzten Jahrhundert bildet die Grundlage für einen spannenden Handlungsablauf. - Ebenso interessant liest sich das abenteuerliche und entbehrungsreiche Leben von Schweitzers Ehefrau Helene.

Albert Schweitzer beschließt noch vor dem ersten Weltkrieg zusammen mit seiner Frau Helene nach Afrika zu gehen um ein Krankenhaus aufzubauen. Der Arzt, Humanist, Musikwissenschaftler und wissenschaftlich anerkannte Theologe möchte dort nach seiner in vielen Dokumenten verfassten Philosophie „Ehrfurcht vor dem Leben“ wirken und leben. In seinem Urwald-Hospital in Lambarene kann er seine Ethik verwirklichen.
Die gemeinsame Reise mit Helene im Sommer 1949 durch die USA wird zum Medienereignis.
Doch immer wieder muss er gegen Rückschläge ankämpfen: Mit seinem Freund Albert Einstein teilt er denselben Standpunkt zu Fragen des Friedens und der Moral. Als Einstein ihn bittet, gegen die Atomenergie zu kämpfen, unterstützt er ihn und ergreift öffentlich Partei gegen die atomare Aufrüstung. Dies kostet ihn in den USA die Gunst und Unterstützung vieler einflussreicher Politiker. Er wird mit einer gezielt eingesetzten Verleumdungskampagne diffamiert. Der US-Geheimdienst interpretiert seine Haltung als Angriff auf die Politik der westlichen Welt. Schweitzer wird verdächtigt, Kommunist zu sein, muss sich Bespitzelungen aussetzen. Als seinem Hospital Lambarene in Gambun die Schließung droht, steht sein Lebenswerk auf dem Spiel.
Fast fünfundsiebzigjährig nimmt er eine der größten Herausforderungen seines Lebens an.

Dem Nachwort des Autors Guido Dieckmann ist zu entnehmen, dass die meisten der im Roman agierenden Personen wirklich gelebt haben. Für einige fiktive Charaktere gibt es historische Vorbilder.

Guido Dieckmann: Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika.
Aufbau Verlag, November 2009.
288 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Annegret Glock

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika von Guido Dieckmann jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.