'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Beschenkte IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Kristin Cashore: Die Beschenkte
Jetzt bestellen bei amazon.de! Sieben Königreiche existieren nebeneinander in Kampf und Frieden. Ein jedes wird gestärkt durch seine begabten Bürger, denen man ihre Begabung meist schon in Kindesbeinen ansieht. Zwei unterschiedlich farbige Augen verraten die Kleinen und ihre Gabe. Wozu genau sie in der Lage sind, zeigt sich allerdings erst nach und nach. Katsa aus dem Königreich Middluns unter dem Herrschen Randa trägt die Gabe des Tötens in sich. Laut- und mühelos bringt sie Männer für den König um und ist von klein auf die Ablehnung ihrer Mitmenschen und deren Misstrauen gewohnt. Als ein alter Prinz der Lienid entführt wird, kann sie ihn mit Hilfe ihrer Gabe befreien. Das macht seinen Enkel, den Prinzen Bo von Lienid, auf sie aufmerksam. Auch er ist einer der Beschenkten, doch welche Gabe trägt er wirklich in sich? Die Gabe des Kämpfens? Katsa wird unweigerlich immer wieder mit dem jungen Mann konfrontiert, während sich am Horizont eine weitreichende Verschwörung zusammenbraut.

Von der ersten Zeile an ist man mittendrin im Geschehen. Die junge Katsa ist eine der Beschenkten, gesegnet – oder verflucht? – mit der Gabe des Tötens. Sie befindet sich in einem fremden Schlossgemäuer auf der Suche nach einem Gefangenen, den es zu befreien gilt. Es liegt an ihr, den Gefährten einen freien Weg zu schaffen. Doch nichts ist Katsa so sehr zuwider wie das Töten, weshalb sie die Männer meist nur vorübergehend außer Gefecht setzt. Ihre Geschichte wirkt von der ersten Zeile an fesselnd, spinnt die Leser tief in das Netz der Königreiche und Katsas Versuche ein, dieses hinter sich zu lassen, um freie Bürgerin der Reiche zu werden und eben keinem König ihre Treue schwören zu müssen. Katsa lässt sich nicht mit vielen anderen weiblichen Romanfiguren vergleichen, ist alles andere als das brave Blondchen, das sich an einen Mann hängen muss, um in der Welt überhaupt voranzukommen. Bei dem Mann, der ihr gegenübergestellt wird, ist sie vorerst skeptisch, stellt dann aber fest, dass sie stärker ist als er. Kristin Cashore hat mit Katsa und dem Prinzen Bo zwei Figuren geschaffen, die das ohnehin schon rasante Geschehen noch zusätzlich beleben, denn sie sind durch Natürlichkeit geprägt, obwohl sie eigentlich in ihrem Kontext abgehobene Ideale darstellen müssten. Kampfmaschinen, aber doch irgendwie wie Menschen, mit denen man sich identifizieren kann. Diesen schmalen Grad zwischen Ab- und Zuneigung versteht die Autorin bestens zu bestreiten.

Obwohl »Die Beschenkte« im typischen Jugendbuchverlag erschienen ist, handelt es sich bei dem Buch nicht um klassische Lektüre für Jugendliche. Klar kann es ab etwa 15 Jahren gelesen werden, bietet aber auch weit über die Zielgruppe hinaus Spannung und eine Geschichte, die bewegt und verzaubert.

Großartige Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Zeile. Dieses Buch hat alles, was das Herz begehrt: Spannung, eine turbulente Handlung, Abenteuer, neue Ideen, interessant gezeichnete Figuren und eine Liebesgeschichte ohne Kitsch.

Kristin Cashore: Die Beschenkte.
Carlsen, September 2009.
487 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,90 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Beschenkte von Kristin Cashore jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.