'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespĂŒrt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Patient Null - Joe Ledger Band 1 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Jonathan Maberry: Patient Null - Joe Ledger Band 1
Jetzt bestellen bei amazon.de! Augen auf, hier kommt Joe Ledger, ein frĂŒherer Elitesoldat der US Marines, der sich zwischenzeitlich bei der Polizei in Balitimore hochgearbeitet hat. Trotz seines losen Mundwerks und seines zynischen Auftretens sind seine kĂ€mpferischen und ermittlungstechnischen FĂ€higkeiten so ĂŒberragend ausgeprĂ€gt, dass die in der Homeland Security zusammengefassten Geheimdienste auf ihn aufmerksam wurden. Zwar darf er zunĂ€chst nur Hilfsarbeiten fĂŒr die HS ĂŒbernehmen, doch schon dies stellt eine besondere Auszeichnung dar. Als er dann bei einem Einsatz einen arabischen Terroristen tötet, bekommt er bis zur Untersuchung frei. Am Strand, umgeben von Bikinischönheiten und einem kĂŒhlen Bierchen lĂ€sst er es sich gut ergehen - bis drei in schwarze AnzĂŒge gekleidete Herren mit Beulen unter ihren Sakkos ihn auffordern, einen Ausflug zu machen. CIA steht ihnen förmlich in riesigen Lettern auf die Stirn gemalt, als sie ihn zu einem mysteriösen Mann bringen. Church, so dessen Name, fĂŒhlt Joe intensiv auf den Zahn und lĂ€sst sich auch durch dessen provokantes Mundwerk nicht aus der Ruhe bringen. Als Joe in einem Raum gebracht wird, glaubt er seinen Augen nicht zu trauen. Ihm gegenĂŒber sitzt der Terrorist, den er vor ein paar Tagen voller Blei gepumpt hat. Dem Gestank nach, den dieser ausdĂŒnstet, mĂŒsste er eigentlich einen Meter unter der Grasnarbe liegen, doch das animalisches GebrĂŒll, mit dem er auf Joe losgeht, lĂ€sst sĂ€mtliche Alarmglocken klingeln. Um die AufklĂ€rung kann er sich spĂ€ter kĂŒmmern, jetzt muss er erst einmal schauen, dass er ĂŒberlebt.

Als er den Test besteht, wird er von Church fĂŒr dessen ultra-geheimes Department for Military Science (DMS) rekrutiert. Sein Auftrag - die Amerika bedrohenden Terroristen unschĂ€dlich zu machen. Ein Befehl, dessen Befolgung gar nicht ganz so einfach ist, wie er sich anhört. Seine Gegner sind mittels Biotechnik zu Zombis, so genannten WidergĂ€ngern mutierte Wesen, deren Biss die Seuche ĂŒbertrĂ€gt. Nur eine Kugel in den Kopf oder die Durchtrennung des RĂŒckenmarks, vornehmlich mit einem scharfen Gegenstand vermögen die rasenden Leichen zu bĂ€ndigen.

In der Folgezeit rĂ€umen Joe und seine Kollegen in mehreren in ihren IntensitĂ€t sich stĂ€ndig steigernden Gemetzeln mit den WidergĂ€ngern auf. Dass sie dabei Alte, Frauen und Kinder töten mĂŒssen, zehrt an den Nerven der ElitekĂ€mpfer. Viele zerbrechen innerlich an den Taten, keiner bleibt unberĂŒhrt, nicht einmal unser Krieger Joe. Dass sie dabei dem perfiden Plan eines Masterminds folgen, dass sich Terroristen und westliche GeschĂ€ftemacher miteinander verschworen haben wird deutlich, als die letzte Generation der WidergĂ€nger in Philadelphia auf die Menschheit losgelassen wird. Nur einer kann den Untergang des westlichen Abendlandes verhindert - Joe Ledger muss im direkten Gefecht mit dem TerroristenfĂŒhrer antreten, doch dann fĂ€llt ihm ein VerrĂ€ter aus den eigenen Reihen in den RĂŒcken ...



Jonathan Maberry machte erstmalig mit „Ghost Road Blues“, der 2007 mit dem Bram Stoker Award ausgezeichnet wurde, auf sich aufmerksam. Neben seinen Horror-Romanen aber erweist er vorliegend dem Action-Thriller seine Referenz.

Und was fĂŒr eine grandiose Tour de Force erwartet den Leser hier. Vollgestopft mit packenden Kampfszenen, einer in seiner Anlage bestechenden Verschwörung und markanten Gestalten kann man die Seiten kaum schnell genug umdrehen, um zu erfahren wie es weitergeht. Unser Ich-ErzĂ€hler nimmt uns mit auf eine Achterbahnfahrt voller Testosteron, Gewalt und Abenteuer.

Nun versuchen auch andere Autoren ein entsprechendes Gemisch an den Leser zu bringen, meist jedoch mit wenig Erfolg. Einzig Matt Reilly und James Rollins konnten hier bislang wirklich ĂŒberzeugen.
Aber Achtung Jungs, es gilt sich warm anzuziehen, denn mit John Maberry kommt Konkurrenz auf Euch zu.

Was aber macht seine Zusammenballung von Kampf und Verschwörung so ĂŒberaus unterhaltsam?

Es sind die mannigfaltigen Details, die in sich passen, die zusammen genommen ein Bild ergeben, das erschreckend ĂŒberzeugend und realistisch wirkt. Es könnte eben gerade so sein, dass die Welt nicht von einer Bombe oder einem Flugzeugattentat erschĂŒttert wird, sondern die Gefahr aus einem Labor kommt.
Das atmet RealitĂ€t, wirkt beĂ€ngstigend und wird noch dazu bestechend intensiv geschildert. Immer wieder nimmt sich der Autor Zeit seinen Plot zu hinterfĂŒttern, schaltet von der Ich-ErzĂ€hlperspektive von Ledger zum allwissenden Stil um, schildert uns die Anfeindungen der beiden im Hintergrund agierenden, einander misstrauisch beĂ€ugenden Drahtzieher der AnschlĂ€ge, prĂ€sentiert uns Bösewichte, die in ihrer Ausgestaltung faszinieren.

NatĂŒrlich ist das ĂŒbertrieben, doch der Leser merkt dies nicht. Der Plot strömt rasant dahin, packt ihn und reißt den Rezipienten förmlich und unaufhaltsam mit.

Nur gut, dass bereits einen weiteren Roman um Joe darauf wartet auch bei uns veröffentlicht zu werden (September 2010). Bis dahin kann sich der Puls wieder ein bisschen beruhigen, und der entgangene Schlaf nachgeholt werden. Action at its Best heißt zukĂŒnftig Maberry.

Jonathan Maberry: Patient Null - Joe Ledger Band 1.
Heyne, Januar 2010.
574 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Patient Null - Joe Ledger Band 1 von Jonathan Maberry jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2024 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.