Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Kathedrale der Ratten - Karfunkelstadt Band 2 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Thomas Endl: Die Kathedrale der Ratten - Karfunkelstadt Band 2
Jetzt bestellen bei amazon.de! Wetzbach, eine kleine Gemeinde in Deutschland. Hier, ein wenig abseits der großen, weiten Welt lebt es sich noch ein klein bisschen beschaulicher, als in den Metropolen unseres Landes.

Doch Wetzbach hat seine Geheimnisse. Mysterien, die drei Jugendliche in aufregende Abenteuer verwickeln.

Mittels eines roten Steins, des so genannten Karfunkelsteins können die drei Freunde in die Vergangenheit reisen. Im Jahr 1899 finden sie bei der damals noch dreizehn-jährigen Urgroßmutter von Henny, einer der drei Abenteurer Aufnahme. Bei Brause, im Matrosenanzug und zu Zeiten, da des Kaisers Währung noch Mark und Pfennig hieß, müssen sie sich mit lebendig gewordenen Sagen auseinandersetzen.

Bei ihrem ersten Besuch blieb Henny in der Stadt zurück, Oda, ihr Urgroßmutter reiste mit den beiden Jungs zurück in die Gegenwart. Während Henny relativ problemlos in das Leben zu Kaisers Zeiten eintaucht, hat Ode in der Welt der Handies, MP-3 Player und Autos doch größere Anpassungsprobleme. Lange kann das nicht gut gehen, unsere Abenteurer müssen wieder nach Karfunkelstadt zurück. Kaum dort angekommen, erwartet sie ein weiteres Abenteuer. Ein alter Fluch manifestiert sich mittels einer Rattenplage. Doch wie hängt dies alles mit dem Bau einer neuen Kathedrale zusammen - Fragen, auf die sie dringend eine Antwort finden müssen ...


Die kleine, sehr ansprechend aufgemachte Reihe um Karfunkelstadt mausert sich zu einer Erfolgsstory.
Man nehme drei jugendliche Identifikationsfiguren, die der Altersgruppe der potentiellen Leser entsprechend agieren. Vordergründig geht es um Schule, Probleme mit den Eltern, um Freundschaft, Neid und Cool wirken. Diese Drei werden dann in die Vergangenheit versetzt, um dort Abenteuer zu erleben. Soweit, so gut. Um nicht immer wieder von Neuem den Ort der Handlung einführen zu müssen, beschränkt der Autor sich auf eine Zeit und Stadt, die er zudem mit gewissen Eigenheiten ausstattet. Gerade im Kontrast zu der hektischen, lauten Welt unserer Zeit wirkt das Leben 1899 doch eher beschaulich. Eine Medizin, Cola genannt macht sich gerade auf, die Apotheken zu erobern, Dienstboten bedienen die Herrschaften, Kolonien wurden mit Hilfe des Kaisers Marine gegründet. Das wirkt sehr nett, in Details auch interessant ohne kitschig zu sein.
In dieses Bild setzt der Autor dann seine spannend aufbereitete Handlung. Dieses Mal ist es ein alter Fluch, der den Bewohnern von Karfunkelstadt Unbill breitet. Die Suche nach dem Wer und Warum steht ganz im Vordergrund, des sprachlich recht einfach gehaltenen Romans. Das liest sich nett, flüssig und spannend, ohne dass der Autor dabei das Genre neu erfindet. Muss er aber auch nicht, da die Zielgruppe ja mittels den sehr preisgünstigen Bänden erst an die Materie herangeführt werden soll.

Thomas Endl: Die Kathedrale der Ratten - Karfunkelstadt Band 2.
Schneiderbuch, März 2009.
156 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Kathedrale der Ratten - Karfunkelstadt Band 2 von Thomas Endl jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.