Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Ghost, gelesen von Hannes Jaenicke IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Robert Harris: Ghost, gelesen von Hannes Jaenicke
Jetzt bestellen bei amazon.de! Ein Traumjob ist es nicht gerade, aber den Journalisten locken das Geld und der gesicherte Bestseller: Ghostwriter des ehemaligen britischen Premierministers Adam Lang zu sein verspricht hohe Verkaufszahlen, wenn auch nicht so, wie man sich das als Autor wünscht. Aber die Miete will bezahlt sein. Es gibt sogar schon ein beinah fertiges Manuskript, denn der Vorgänger fiel einem Unfall zum Opfer. Wenigstens ist es das, was die Öffentlichkeit glauben soll. Aber die Lebensgeschichte und insbesondere das unfertige Manuskript sind brisanter, als es den Anschein hat. Adam Lang war ein Befürworter der totalen Sicherheit, es hat den Anschein, als wäre er sogar in Folterungen in amerikanischen Gefangenenlagern verstrickt. Und welche Rolle spielen die Frauen in seinem Haushalt, warum darf das Manuskript das Haus nicht verlassen und wer hat genug Macht, um persönliche Telefongespräche und E-Mails zu kennen und zu verändern?

Ein über die vier CDs spannend bleibender Thriller, den Horst Jaenicke mit spröder Stimme vorträgt. Die zunehmende Verwirrung und später Verzweiflung des Journalisten, der nichts weniger als investigativ sein wollte, nehmen den Zuhörer gefangen. Ein bisschen mehr hätte ich mir bei einem Thriller zu diesem Thema erhofft, dass über die gesellschaftlichen Fragen der Sicherheit diskutiert wird. Aber leider gibt es nur die Sicherheit-um-jeden-Preis und die Freiheit-um-jeden-Preis Fraktionen.

Fazit: Spannender Thriller für einen unruhigen Kerzenabend.

Robert Harris: Ghost, gelesen von Hannes Jaenicke.
Random House Audio Editionen, September 2009.
CD, 9,95 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Ghost, gelesen von Hannes Jaenicke von Robert Harris jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.