Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Erebos IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ursula Poznanski: Erebos
Jetzt bestellen bei amazon.de! Auf Nick Dunmores Schule geschehen merkwürdige Dinge. Schüler stecken sich heimlich eine DVD zu; Leute, die sich nicht ausstehen können, tuscheln miteinander. Gerüchte kursieren: Es geht um ein Spiel, aber man darf nicht darüber reden. Immer mehr von Nicks Kameraden zieht es in seinen Bann. Jeder, der dabei ist, verändert sich, vernachlässigt Schulaufgaben und Freunde oder fehlt unentschuldigt. Als Nick von einer Mitschülerin eine Kopie bekommt, kann er es kaum erwarten, einzusteigen. Augenblicklich ist er gefesselt. Alles ist so realistisch, er kommt sich vor als betrete er eine neue Welt. Er erschafft sich seine Spielfigur: Sarius, ein Dunkelelf, und kämpft gegen finstere Gestalten. Doch in der Welt von Erebos gibt es nicht nur seine Mitspieler, die mit ihm um den Hauptgewinn konkurrieren. Immer wieder taucht ein geheimnisvoller Bote auf und erteilt Aufträge. Aufträge, die in der realen Welt auszuführen sind. Die ersten muten an wie simple Streiche, auch wenn Nick keinen Sinn darin sieht. Als aber einige Spieler Drohbriefe bekommen, erkennt Nick, dass Erebos alles andere als harmlos ist. Und dann erhält er selbst einen höchst brisanten Auftrag ...

Ursula Poznanski, bisher für bezaubernde Kinderbücher wie „Pauline Pechfee“ und „Die Allerbeste Prinzessin“ bekannt, legt hier einen erstklassigen Thriller vor. Laut Altersangabe des Verlags ist das Buch für Jugendliche ab 12, aber es ist so spannend, dass auch anspruchsvolle Erwachsene bestens unterhalten werden. Das Spiel Erebos ist phantasievoll und detailreich ausgearbeitet und die Szenen, die sich in der Spielebene abspielen, schicken den Leser in eine faszinierende Welt. Beinahe möchte man selbst dabei sein und kann nachvollziehen, dass die Spieler süchtig werden, die Zeit verlieren, sich nach jedem errungenen Level auf die nächste Quest stürzen wollen. Der Autorin lässt die spielerische Atmosphäre gekonnt nach und nach ins Dunkle, Bedrohliche kippen und der Leser fiebert mit Nick mit, wenn er versucht herauszufinden, wer oder was hinter Erebos steckt. Der Hintergrund und die Auflösung sind verblüffend und die Handlungsfäden sind am Ende zu einem Muster ohne lose Enden verwoben. Dazu entspinnt sich eine bezaubernde Liebesgeschichte. Obwohl der Roman in London spielt, werden die jungen Leser sich in den Figuren wiederfinden, den echten mit ihren Schulsorgen, wie auch ihren Spielfiguren auf der Jagd nach Levels und Wunschkristallen. Ich hoffe, dass Ursula Poznanski diesem Genre noch eine Weile treu bleiben wird.

Ursula Poznanski: Erebos.
Loewe, Januar 2010.
485 Seiten, Taschenbuch, 14,90 Euro.

Susanne Ruitenberg

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Erebos von Ursula Poznanski jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.