Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Century 01. Der Ring des Feuers, gelesen von Stefan Kaminski IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
P. D. Baccalario: Century 01. Der Ring des Feuers, gelesen von Stefan Kaminski
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Mädchen Elettra sieht am Jahresende ein paar turbulenten Tagen entgegen, als das Hotel ihrer Eltern in Rom vollends ausgebucht ist. So kommt es, dass die drei Jugendlichen Mistral, Sheng und Harvey, die aus allen Teilen der Welt in die Metropole gereist sind, in ihrem Zimmer übernachten müssen. Die Jugendlichen freunden sich miteinander an und entdecken eine kuriose Gemeinsamkeit: Sie alle sind am 29. Februar geboren! Das dieser Tatsache eine weitaus größere Bedeutung zuzumessen ist, als sie vorerst glauben, stellt sich erst allmählich heraus. Bei einer Tour durch die Stadt gelangen die Vier in den Besitz eines mysteriösen Koffers, der sie schließlich zu einer Prophezeiung führt. Alle hundert Jahre werden vier Jugendliche an einem 29. Februar geboren, um das Schicksal der Welt für die Menschen zu entscheiden.

Mit Stefan Kaminski konnte für dieses Hörbuch ein abwechslungsreicher Sprecher gewonnen werden, der über die starken Kürzungen in der Handlung hinwegtröstet und allein mit seiner Stimme überzeugende Charakterisierungen für die vier unterschiedlichen Jugendlichen schafft. Die im Präsens erzählte Geschichte führt nah an das Geschehen heran, der Schreibstil bleibt sehr simpel und leicht verständlich. Das Hörbuch passt somit zu einer Zielgruppe ab etwa 12 Jahren.

Insgesamt wirkt die Lesung mit einer Laufzeit von 295 Minuten doch lang geraten. Die Handlung hält sich oft mit Nebensächlichkeiten auf und führt viele Nebenfiguren ein, die in diesem ersten von vier Teilen noch wenig Bedeutung haben. Man wird zum Schmunzeln angeregt und lächelt trotz allem immer wieder. Aber voll und ganz mag »Der Ring des Feuers« nicht überzeugen. Es fehlt an der turbulenten Erzählung, einem raschen und spannenden Vorankommen der Jugendlichen. Die Basis für eine gute Geschichte ist geschaffen, findet sich aber in der hier gewählten Umsetzung nicht wieder.
Kaminski wird immerhin zum Garant für gute Unterhaltung. Er liest passend für die Zielgruppe mit Eifer und viel Fantasie. Unterstützt wird er zusätzlich durch einigen kleinere Musikstücke, die ganz besonders die Schauplatzwechsel innerhalb der Geschichte markieren.

Der zweite Band, »Der Stern aus Stein«, wird im März 2010 bei Baumhaus Medien mit dem gleichen Sprecher als Hörbuch erscheinen. Zeitgleich erscheint die Buchausgabe im gleichen Verlag.

Durch den Sprecher gelungen, die Geschichte selbst ist aber nichts Besonderes.

P. D. Baccalario: Century 01. Der Ring des Feuers, gelesen von Stefan Kaminski.
Baumhaus Medien, November 2009.
4 CDs, 16,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Century 01. Der Ring des Feuers, gelesen von Stefan Kaminski von P. D. Baccalario jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.