Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Ich bin Bird IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Sophie Laguna: Ich bin Bird
Jetzt bestellen bei amazon.de! Sugar und Bird sind die dicksten Freunde. Die 12-jährigen Jungen machen alles gemeinsam und sind sehr zum Leidwesen von Sugars Mum unzertrennlich. Denn diese sieht vor allem den schlechten Einfluss, den der Träumer Bird auf ihren Sohn hat. Da scheint es wie ein Wink des Schicksals zu sein, dass Sugars Familie ans andere Ende von Australien zieht! Bird ist am Boden zerstört und flieht in die Lektüre seines Lieblingsbuches, einem Vogelführer eines Autors namens A.P. Davies. Hier glaubt er die Lösung für all seine Probleme zu finden. Kurzerhand beschließt Bird, nach seinem Idol zu suchen und den allein erziehenden Vater in der Heimat zurückzulassen.

Mit leichtverständlichen Sätzen und einer kindlichen Perspektive schafft Sofie Laguna, die Autorin des eindrucksvollen, aber eher für ein erwachsenes Publikum geschriebenen »Lichterloh« eine Geschichte über das Wesen der Freundschaft und die Talente von Kindern. Jedes Kind kann etwas besonders gut, so könnte man ihre Hauptaussage verkürzen, man muss nur ganz genau hinschauen. Bei Bird ist es ein zeichnerisches Talent und das große Interesse an Vögeln, während er in der Schule eher Probleme macht und den Unterricht stört. Sein einziger Halt ist die Freundschaft zu Sugar, die mit dessen Wegzug schließlich auch wegbricht. Die Aussagekraft der Sätze liegt allzu oft zwischen den Zeilen, so dass das Buch für erwachsene Leser an Interesse gewinnt, für die Zielgruppe junger Leser und Leserinnen ab etwa elf bis zwölf Jahren allerdings an Komplexität zunimmt. Klar lässt sich die Geschichte auch problemlos ohne das Lesen zwischen den Zeilen verstehen, kann dann aber nicht ihre volle Kraft entfalten. Auf diese Weise ist sie „eben nur eine Geschichte über die Freundschaft“, eine Geschichte wie tausende vor ihr auch.

Unfreiwillig wirkt die Birds Leben immer wieder komisch, seine Betrachtungsweisen regen zum Schmunzeln an und im Gegensatz zu vielen so erwachsenen und vernünftigen Protagonisten der heutigen Kinder- und Jugendliteratur, können Bird und Sugar einfach mal Kinder sein und auch etwas Unvernünftiges tun. Dadurch gewinnt Sofie Lagunas Roman an Authentizität.

Die volle Tragweite der Geschichte können junge Leser wohl kaum erfassen, »Ich bin Bird« bietet deshalb bestenfalls ganz nette Unterhaltung für Zwischendurch, Kürze ohne Würze.


Sophie Laguna: Ich bin Bird.
Carlsen, März 2010.
172 Seiten, Gebundene Ausgabe, 12,90 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Ich bin Bird von Sophie Laguna jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.