Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Der Fürst des Nebels IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Carlos Ruiz Zafón: Der Fürst des Nebels
Jetzt bestellen bei amazon.de! Im Sommer 1943 ziehen die Geschwister Max, Alicia und Irina mit ihren Eltern von der Stadt in ein geheimnisvolles Haus am Meer. Bereits bei ersten Erkundungen stellt Max fest, dass dem Haus ein ganz besonderer Zauber innewohnt. Jahre zuvor wurde hier eine Familie von ihrem Schicksal ereilt und der einzige Sohn des Ehepaares, Jacob, starb in den Fluten des Meeres. Hinter dem Haus findet Max einen Skulpturengarten mit Figuren aus Stein, die allesamt einer Zirkustruppe ähneln. Besonders der Clown in ihrer Mitte zieht Max in seinen Bann und wenig später sieht er ihn auf alten Videobändern der anderen Familie wieder – allerdings sieht er da ganz anders aus! Wie kann die steinerne Figur sich verändert haben und was steckt wirklich hinter dem Tod Jacobs? Bevor Max und Alicia es bemerken, sind sie selbst Teil des gefährlichen Mysteriums der Küstenstadt.

Von der ersten Zeile an ist »Der Fürst des Nebels« angereichert mit vielen mystischen Gegenständen und viel Atmosphäre in wenigen Worten. Die kleine Irina sammelt bereits bei der Ankunft am Bahnhof ein schwarzes Kätzchen auf, das aus dem Nichts aufgetaucht ist, die Bahnhofsuhr läuft bei genauerem Hinsehen rückwärts und der Skulpturengarten hinter dem Haus tut sein Übriges, um Max einen Schauer über den Rücken zu jagen. In Robert, dem Enkel des Leuchtturmwärters, findet Max sehr rasch einen Freund und zieht mit ihm und seiner Schwester Alicia über die Strände, um zu tauchen. So stoßen sie schließlich auf das Wrack des Schiffes Orpheus, das vor Jahren gesunken ist – und spätestens hier gibt es für die drei Jugendlichen kein Zurück mehr.

Carlos Ruiz Zafóns »Der Fürst des Nebels« ist der zweite Teil der Trilogie der Nebel, kann aber separat vom Vorgänger »Der dunkle Wächter« gelesen werden. Zwischen den beiden Romanen besteht neben der etwa gleichen Zeit, in der sie spielen, keine Verbindung. Dennoch vertrauen sie auf ähnliche Elemente und warten mit vergleichbarem Nervenkitzel auf. Insgesamt wirkt »Der Fürst des Nebels« allerdings besser gelungen – eine kurze, schlüssige Geschichte, von der man sich nicht losreißen kann. Die selbst ihre Leser immer tiefer in die Geschehnisse hineinzieht, obwohl sich die Handlung nur auf einer Seitenanzahl von 270 Seiten entfaltet.

Nicht sonderlich gelungen ist die Verortung der Geschichte in der Vergangenheit. Hätte dies keine Erwähnung gefunden, könnte man fast meinen, die Geschichte spiele im 21. Jahrhundert. Die Vergangenheit oder der Zweite Weltkrieg haben keine besondere Bedeutung für den Fortgang der Handlung und die Selbstverständlichkeit, mit der Max und seine Familie den Technologien begegnen, wirkt in diesem Zusammenhang nicht glaubwürdig.

Mystik und Spannung in einer tollen Mischung ineinander verwoben, ohne zu sehr ins Fantasy-Genre einzutauchen. Carlos Ruiz Zafón ist mit »Der Fürst des Nebels« ein aufregender, kurzweiliger Roman für Jugendliche ab 14 Jahren gelungen.


Carlos Ruiz Zafón: Der Fürst des Nebels.
Fischer FJB, März 2010.
270 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Der Fürst des Nebels von Carlos Ruiz Zafón jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.