Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Dämonisches Tattoo IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Brigitte Melzer: Dämonisches Tattoo
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der Roman beginnt rasant mit einem grausamen Mord an einer Frau durch einen Serienkiller.
Anschließend laufen die Ermittlungen an: Profiler Chase Ryan schüttelt die lästige Reporterin Kate Lombardi ab, die ihm an der Absperrung auflauert, und betritt das Mordhaus. Er ist erschüttert: Es hat die Frau seines ehemaligen Partners und besten Freundes Frank Cassell erwischt. Cassell hatte kürzlich in einem Statement abfällige Bemerkungen über den Schlitzer gemacht, der seit drei Jahren sein Unwesen treibt.
Vor dem Haus der Cassells spricht ein Indianer Ryan an, und gibt vor, ein Mittel zu kennen, mit dem er den Killer aufspüren kann. Doch Ryan winkt ab.
Drei Monate und einen weiteren Mord später betäubt Cassell, den der Tod seiner Frau in den Wahnsinn getrieben hat, Agent Ryan in seiner Wohnung. Als Ryan zu sich kommt, führt der Indianer ein Ritual an ihm durch: Er tätowiert ihm ein Zeichen in den Nacken. Von nun an ist Ryan mit dem Killer verbunden. Doch Cassell geht es nicht darum, den Schlitzer zu finden. Denn er weiß: Stirbt einer, stirbt auch der andere. Ryan muss fliehen, und läuft dabei ausgerechnet Reporterklette Lombardi über den Weg. Kurzerhand kidnappt er sie samt ihrem Auto, denn an seine Polizeikollegen kann er sich nicht wenden. Denen hat Cassell erzählt, Ryan hätte versucht, ihn umzubringen ...

Die Ausgangssituation ist nicht neu: Agent wird vom Feind und von seinen eigenen Leuten gejagt und muss auf allen Fronten um sein Leben kämpfen. So ist der Leser auch nicht erstaunt, dass ihm eine entführte Helferin zur Seite steht. Durch die Zutaten Serienkiller plus Tattoo mit geheimnisvollen Kräften bekommt die Geschichte jedoch eine völlig neue Richtung. Die Einblicke in das Seelenleben und die Gedankenwelt des Schlitzers sind verstörend und die Verbindung zwischen ihm und Ryan unheimlich und bedrohlich. Die Vermischung der Genres Thriller und Mystery ist der Autorin gelungen, ebenso die Verwendung von Washington D.C. als Schauplatz mit dem entsprechenden Lokalkolorit.
Lombardi und Ryan können sich anfangs nicht ausstehen. So ist es nicht verwunderlich, dass sie sich näher kommen. Amüsiert verfolgt der Leser das Wechselspiel von Annäherung und Zweifel, das stellenweise ein wenig überdosiert wirkt. Die Dialoge sind flott und die Figuren inklusive Nebenfiguren sorgfältig charakterisiert; Ryan und Lombardi ein sympathisches Duo, das Knistern zwischen ihnen spürbar. Nach einem eher ruhigen Mittelteil spitzt sich die Geschichte bis zu einem rasanten Showdown am Ende zu und die einzelnen Handlungsstränge werden befriedigend aufgelöst. Fazit: Eine spannende und kurzweilige Lektüre, die zeigt, dass auch deutsche Autoren/Innen dieses Genre beherrschen.

Brigitte Melzer: Dämonisches Tattoo.
Otherworld, Januar 2010.
416 Seiten, Hardcover, 14,95 Euro.

Susanne Ruitenberg

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Dämonisches Tattoo von Brigitte Melzer jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.