Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Wolf Shadow 03: Dunkles Verlagen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Eileen Wilks: Wolf Shadow 03: Dunkles Verlagen
Jetzt bestellen bei amazon.de! Im dritten Band um die Sensitive Lily Yu und ihren Werwolf-Gefährten Rule Turner geschieht ein Mord an einem Werwolf, der eigentlich nur magischen Ursprung haben kann. Der Werwolf eines gegnerischen Clans ist das Opfer und trotz aller Abneigung hilft Rule seiner Liebsten bei den Ermittlungen so gut es geht. Unterdessen sucht der Werwolfmagier Cullen die Drachen, die bei Lilys Ausflug in die Hölle während »Magische Versuchung« auf die Erde gelangt sind. Zu einem befriedigenden Ende seiner Suche kann er jedoch so schnell nicht kommen, denn Lily braucht neben der Unterstützung durch Cynna Weaver auch seine Hilfe. Zwischen ihm und Cynna beginnt es mächtig zu knistern …

… aber keine Angst, Cullen und Cynna sind nicht Mittelpunkt dieses Romans. Diesmal ist die Geschichte vor allem geprägt durch sehr viele Perspektiven auf das Geschehen, was der Sache eher nicht dienlich ist. Zu Anfang wartet die Autorin gleich mit viel Spannung auf und serviert eine interessante Geschichte, deren Ausgang man wirklich wissen möchte. Dann wird die Geschichte von Seite zu Seite verworrener und seltsamer. Am Ende besteht zwischen den einzelnen Perspektiven kaum mehr ein Zusammenhang.

Die Figuren sind nach wie vor sehr schön gezeichnet und selbst wenn der Inhalt befürchten lässt, dass Lily und Rule in den Hintergrund rücken, ist das nicht der Fall. Ganz im Gegenteil bilden sie weiterhin die wichtigen Pfeiler der Geschichte und mit Rules Sohn Toby, der kurzerhand trotz Minderjährigkeit einen Fluch bucht, um seinen Vater über Weihnachten zu überraschen, kommt sogar ein sehr witziges Element ins Spiel, das die Geschichte auflockert. Lilys Oma sorgt gewohnt für einige Schmunzler und Cullen für das Sex-Appeal der Geschichte, ohne dass der Roman sich in romantischen Liebesgefühlen verliert. »Dunkles Verlangen« ist sogar mit wesentlich weniger Romance-Elementen angereichert als die anderen Bände. Und doch kann dieser Teil der Serie nicht überzeugen. Die tollsten Figuren helfen nicht, wenn die vorgestellte Geschichte so seltsam durchdacht ist wie diese.

Der erste Band der »Wolf Shadow«-Serie, der absolut nicht überzeugen kann. Diffus, sonderbar und wenig interessant. Es bleibt zu hoffen, dass der im Mai 2010 erscheinende Nachfolger »Finstere Begierde« wieder Schwung mitbringt.

Eileen Wilks: Wolf Shadow 03: Dunkles Verlagen.
Egmont LYX, November 2009.
486 Seiten, Taschenbuch, 9,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Wolf Shadow 03: Dunkles Verlagen von Eileen Wilks jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.