Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Teufelskuss IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Sarwat Chadda: Teufelskuss
Jetzt bestellen bei amazon.de! Billi SanGreal unterscheidet sich von ihren Mitschülern maßgeblich. Ihr Vater ist der Anführer der Tempelritter, die in der Nachfolge der mittelalterlichen Ritter mittlerweile gegen Dämonen und Ghule kämpfen. Und sie ist die einzige junge Frau, die in den Orden aufgenommen wurde. Das macht ihre Aufgabe aber keineswegs einfacher: Wie die Männer muss sie kämpfen und verbringt die Nachtstunden meist mit Studieren und Trainieren, was zu erhöhter Müdigkeit führt und sie zur Außenseiterin unter den Gleichaltrigen macht. Doch als sie Michael, genannt Mike, kennen lernt, scheint sich das Blatt zu wenden! Er zeigt Interesse an ihr und möchte sich mit ihr treffen – sogar mehrmals und nachdem er ihren Vater kennen gelernt hat! Aber Michael ist mehr als er zu sein vorgibt … Billi befindet sich in höchster Gefahr! Ein Grigori, ein Todesengel, ist hinter ihr her.

In diesem Buch verbindet der Autor eins seiner stärksten Interessengebiete, die Kreuzritter, mit einer Fantasythematik, die einen leichten Hang zu Engeln hat, sich darin aber nicht gänzlich erschöpft, denn es gibt auch die sonstigen Dämonen und Ghule. Mit »Teufelskuss« ist Sarwat Chadda ein Debütroman gelungen, der vor allem temporeich ist. Das kommt dem Roman nicht nur zu Gute, manche Szene zieht auch vorüber und Fragen bleiben bestehend.

Trotz der 15-jährigen Heldin kann »Teufelskuss« ohne Probleme als All-Age-Roman bezeichnet werden, da Billi kein typischer Teenie ist, sondern eine Tempelritterin, genauer gesagt die einzige weibliche Tempelritterin, und eine derartige Erziehung und Ausbildung genossen hat. Vom Teenager ist deshalb nicht viel übrig geblieben, Freunde hat sie keine und auch die Schule nimmt in »Teufelskuss« keinen großen Raum ein – kein Wunder, dort muss Billi sich nach Nachtschichten stets darum bemühen, überhaupt die Augen offen zu halten. Dieses Mädchen rebelliert und hat über die Jahre hinweg einen harten Kern entwickelt, der in diesem Roman glaubhaft vermittelt wird. Überhaupt gelingt es dem Autor, die Figuren auch über eine deutliche Umgangssprache zu charakterisieren, die hier nicht störend ins Auge fällt, sondern authentisch wirkt und zu den Figuren passt.
Neben Billi ist der Roman außerdem von ihrem Vater Arthur geprägt, der sehr kalt rüberkommt, ihrem guten Kumpel Kay, ebenfalls ein Tempelritter, und Neuling Mike, der sich scheinbar für Billi interessiert, sein wahres Wesen aber erst nach etwa der Hälfte der Seiten zeigt. Und ab diesem Punkt schreitet die Handlung sogar noch rasanter vorwärts.

Über die Tempelritter erhält man hier nur in Auszügen geschichtliches Wissen. Die eigentliche Geschichte wird knapp nachgezeichnet, dann aber um eine Fantasy-Dimension erweitert. Schon vor etlichen Jahrhunderten sind die Tempelritter untergetaucht und kämpfen nun im Verborgenen gegen die Dämonen. Arthur führt die Ritter zurzeit an und hat an Billys 10. Geburtstag entschieden, dass auch das Mädchen in dem Orden aufgenommen werden soll. Die Vermischung von Fiktion und Historie gelingt an dieser Stelle gut. Man spürt, dass der Autor sich sehr für das Thema interessiert.

Ein gelungenes, temporeiches Debüt, bei dem man durchaus nach Folgebänden Ausschau halten muss, denn alle Fragen werden beileibe nicht beantwortet.

Sarwat Chadda: Teufelskuss.
Penhalgion, Januar 2010.
320 Seiten, Taschenbuch, 14,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Teufelskuss von Sarwat Chadda jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.