Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Vampirgeflüster IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Charlaine Harris: Vampirgeflüster
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Leben von Sookie Stackhouse wird nicht ruhiger. Ihre ungeliebte Schwägerin - eine Werpantherin - wird ermordet. Nein, nicht einfach nur ermordet, sondern gekreuzigt und öffentlich ausgestellt. Brisant wird das vor allem dadurch, dass es in der Nacht geschieht, nachdem die Gestaltwandler als zweite Supraspezies nach den Vampiren sich den Menschen zu erkennen gegeben haben. Handelt es sich also um einen Mord aus rassistischen Gründen oder doch eher um etwas Persönliches?
Nach und nach stellt sich heraus, dass es noch um viel mehr geht. Um einen Krieg in einer Parallelwelt mit Türen zur Erde. Dort liegt der Ursprung der wohl ältesten Suprawesen, die jemals auf Erden wandelten - der Ursprung der Elfen. Und gemeint sind jetzt nicht die zarten Figürchen, die nett anzusehen um Blumen und Laternen schwirren, sondern gegen einige dieser Elfen wirkt selbst Legolas wie ein Botschafter des Friedens. Umso gefährlicher für Sookie, dass sie selbst Elfenblut in den Adern hat und ausgerechnet ihr Ahn einer der führenden Köpfe ist. So dauert es nicht lange, bis die ersten Attentäter bei ihr auftauchen und jetzt zahlt sich aus, dass sowohl Werwölfe als auch Vampire in ihrer Schuld stehen. Aber uralte Wesen bedeutet in diesem Fall auch sehr mächtige Wesen und Sookie steht nicht nur vor der Frage, ob ihr Freunde sie schützen können, sondern auch, ob sie diesen Schutz überhaupt von ihnen verlangen darf.

„Vampirgeflüster“ ist in der üblichen lockeren Art von Charlaine Harris geschrieben, die uns Einblick in Sookies Gedanken und Gefühle gibt. Die Protagonistin bringt einen großen Spaßfaktor in das Buch ein, so dass trotz des großen Krieges Trauer und Gewalt sich in Grenzen halten. Je mehr ich von ihr lese, desto sympathischer wird sie mir mit ihrer Art, mitten auf dem Schlachtfeld auch mal ganz normal zu denken. Der zusätzlich sinnliche Schuss (Gibt es eine erotischere Vorstellung als die eines Werpanthers? Vielleicht noch die eines großen schwarzen Werwolfes.) rundet das Buch ab.

Charlaine Harris: Vampirgeflüster.
dtv, Juni 2010.
352 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Vampirgeflüster von Charlaine Harris jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.