Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Pastworld IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ian Beck: Pastworld
Jetzt bestellen bei amazon.de! Tauchen Sie ein in die verruchte Welt Londons im viktorianischen Zeitalter. Atmen Sie die Luft der alten Stadt, spüren Sie den Nervenkitzel auf den Straßen, die von den Trickdieben beherrscht werden und lassen Sie den Abend ihrer Reise in einem authentischen Pub ausklingen. Das sind Dinge, mit denen für Pastworld geworben wird. Im Jahre 2048 steht mitten in London ein riesiger Themenpark, der seine Besucher in eine authentische Welt des alten Londons einlädt. Auf eine solche Reise muss man sich als Besucher genau vorbereiten, bekommt passende Kleidung geschickt und muss sich mit den Etiketten vertraut machen. Denn in Pastworld leben auch Menschen, die dort geboren wurden und von der Außenwelt, dem London der fernen Zukunft, keine Ahnung haben. So etwa die 17-jährige Eve, die ihr ganzes Leben in Pastworld verbracht hat und deren Schicksal untrennbar mit dem Park verbunden ist. Caleb hingegen kommt mit seinem Vater als Besucher in die alte Stadt und ist fasziniert. Dann allerdings wird sein Vater Opfer eines Anschlags und Caleb ist plötzlich auf sich allein gestellt. Die Wege von Eve und Caleb kreuzen sich und die beiden erfahren am eigenen Leib die Gefahr, die von dem Phantom, das durch die Straßen der Stadt schleicht und dort sein Unwesen treibt, ausgeht.

Ian Beck ist mit »Pastworld« ein spannender Roman für Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen gelungen. Schon allein die Aufmachung des Romans verspricht Besonderes. Eine holografische Folie macht das Cover zum Hingucker und im Innenteil finden sich neben dem eigentlichen Text, der aus der Sicht des Ermittlers geschrieben ist, der sich mit dem Fall um das Phantom befasst hat, Tagebucheinträge von Eve und Zusatzmaterial zu Pastworld. So erhält man als Leser oder Leserin beispielsweise Einblicke in den „kleinen Planetenführer“, der Besuchern die Abläufe in Pastworld schildert, so dass sie sich auf ihren Aufenthalt vorbereiten können. Fans der Steampunk-Genres, das vor allem auf Dampfmaschinen und die Faszination des viktorianischen Zeitalters vertraut, werden begeistert sein! Gleichfalls bietet »Pastworld« einen tollen Einsteigerroman ins Genre für Jung und Alt. Hier erhält man ein aufwendig gestaltetes Taschenbuch zum kleinen Preis, das im Innenteil eine Geschichte offenbart, die Krimielemente mitbringt und das Abtauchen in eine ganz andere Welt ermöglicht.

Die Geschichte ist durch unterschiedliche Perspektiven – Eves Tagebuch, die Akteneinsicht in den Fall des Phantoms, Zeitungsartikel – abwechslungsreich gestaltet und wird nie langweilig. Man spürt, dass das Phantom, Eve und Caleb miteinander in Verbindung stehen, braucht aber unheimlich lange, um wirklich hinter das Mysterium zu kommen. Und genau davon lebt die Spannung des Buches. Es lässt sich nicht leicht voraussagen, was an der nächsten Ecke passieren könnte und die Handlung überzeugt durch mehrere unerwartete Wendungen.

Obwohl man zu keiner der vorgestellten Figuren eine nähere Beziehung aufbauen kann, ist ihr Zusammenspiel doch bemerkenswert. Jede der Figuren bringt einen bestimmten Aspekt in die Geschichte ein und trägt so zum dem gelungenen Gesamtblick auf die Situation bei. Beck versteht es, neue Personen geschickt einzustreuen, so dass immer wieder Spannung entsteht und man als Leser oder Leserin das eigene Bild vom Geschehen korrigieren muss oder auf eine falsche Fährte gebracht wird.

Ein toller, origineller Roman aus einem eher vernachlässigten Genre. Unterhaltung zum Abtauchen in eine fremde Welt für Jung und Alt.

Ian Beck: Pastworld.
Loewe Verlag, Juni 2010.
400 Seiten, Taschenbuch, 9,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Pastworld von Ian Beck jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.