Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Henri und der Fluch der Zeitmaschine IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Cornelie Kister: Henri und der Fluch der Zeitmaschine
Jetzt bestellen bei amazon.de! Auf dem Dachboden seiner Schule findet Henri einen geheimnisvollen Brief, der ins 19. Jahrhundert zurückdatiert ist. Spukt es etwa in der Schule oder woher kommt der Brief plötzlich? Henri nimmt all seinen Mut zusammen und stellt sich mit seinen Freunden Vincent und Carla dem Mysterium. Er ist überrascht, als er wirklich auf einen Geist trifft, keinen geringeren als Aimé Bonpland, einen Reisegefährten Humboldts, den jedoch die wenigsten Menschen kennen. Aimé ist verzweifelt und bittet den Jungen, mit einer Zeitmaschine zurück zur Zeit von Alexander von Humboldts Reise am Orinoko in Südamerika zurückzukehren. Dort soll Henri einen Fehler der beiden Forscher wiedergutmachen. Mit bangem Herzen willigt er ein und findet sich wenig später an dem reißenden Fluss wieder, als unsichtbarer Gefährte von Bonpland und Humboldt. Das Abenteuer beginnt …

… und dieses Buch ist wahrlich ein Abenteuer! Für Jungs und Mädchen ab etwa 10 Jahren bietet es eine aufregende, abwechslungsreiche Geschichte, die den Weg Humboldts und Bonplands nachzeichnet und die Ereignisse, die die Reise überschattet haben, lebhaft in Szene setzt. Cornelie Kister ist eine erfahrene Kinder- und Jugendbuchautorin und das spürt man hier bei jeder Zeile. Sie hat ein Gespür für die Interessen ihrer Zielgruppe und weiß selbst komplexe Zusammenhänge gut zu erklären. Zudem verlässt sie sich auf ungewöhnliche Metaphern, fernab des Gewöhnlichen und schafft so ein liebenswertes Bild von ihrem Protagonisten. Außerdem entscheidet sie sich dagegen, Henris Freunde Carla und Vincent komplett mit in das Abenteuer hineinzuziehen. Lediglich ein Lehrer, der Begeisterung für den Forscher mitbringt, darf im späteren Verlauf auch in der Zeit reisen.

Bei dieser Geschichte ist durchweg „was los“, für Langeweile oder Längen im Text bleibt keine Zeit. Die Erzählung bleibt trotz der Zeitsprünge nachvollziehbar und im Großen und Ganzen gradlinig, so dass bereits junge Leser und Leserinnen dem Verlauf gut folgen können.
Mit Henri steht zudem ein Junge im Mittelpunkt, der einige Interessen der Zielgruppe in sich vereint, ohne zum wandelnden Klischee zu werden. So ist er beispielsweise an Abenteuern interessiert und gerät in Gewissenskonflikte, als er seine Freunde trotz ihrer Bitten nicht teilhaben lässt an seiner Expedition nach Südamerika.

Mit der Zeitreise und dem Erleben der Expedition gelingt außerdem die geschickte Verknüpfung von eigentlicher Handlung und wissenswerten Fakten rund um Land, Leute und die beiden Forscher. Spielerisch lernen die jungen Leser und Leserinnen in angemessenem Maße einen Teil von Geschichte kennen, während das Buch mit dem gewählten, mehrdeutigen Ende auch zum Nachdenken anregt.

Ein tolles Abenteuerbuch für die Jüngsten! Ab 10 Jahren bietet »Henri und der Fluch der Zeitmaschine« Spannung und Wissenswertes in modernem Gewand.

Cornelie Kister: Henri und der Fluch der Zeitmaschine.
Kerle im Herder Verlag, Juni 2010.
368 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Henri und der Fluch der Zeitmaschine von Cornelie Kister jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.