Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Darkyn 01. Versuchung des Zwielichts IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Lynn Viehl: Darkyn 01. Versuchung des Zwielichts
Jetzt bestellen bei amazon.de! Alex ist Doktorin aus Leidenschaft und lässt normalerweise keinen Stein auf dem anderen, wenn sie ihren Patienten hilft. Die Schönheitschirurgie ist ihr Geschäft und sie ist weltweit bekannt als die schnellste ihres Faches. Seit Tagen allerdings wird sie telefonisch von einem Mann terrorisiert, der hohe Summen bietet, damit sie ihn behandelt. Michael Cyprien würde alles zahlen für ihre Hilfe, doch Alex lehnt ab. Nachdem sie ihn mehrere Male zurückgewiesen hat, wird Alex entführt – natürlich von keinem Geringeren als Cyprien und seinen Schergen. Und ist sie überrascht, was sie in seinem Wohnhaus vorfindet. Der Mann hat ein von Narben übersätes Gesicht und behauptet, dass er innerhalb kürzester Zeit in der Lage wäre, selbst tiefe Verletzungen zu heilen. Deshalb sind die Ärzte der Welt ratlos, wie sie ihm mit Operationen helfen können. Cypriens letzte Chance sind Alex‘ schnelle Hände. Doch Alex ahnt nicht, dass sie sich damit in die Gewalt eines Vampires begibt …

Neun Bände umfasst die Darkyn-Serie bereits im amerikanischen Original und schon nach gut 200 Seiten fragt man sich bei diesem Roman, wie es soweit kommen konnte, und vor allem, was wohl in den übrigen acht passieren mag, wenn schon der erste keine Handlung aufzuweisen hat. Der Anfang mag noch nett sein: Eine Ärztin trifft auf einen schwierigen Fall, weigert sich und wird dann kurzer Hand entführt und erst wieder freigelassen, wenn sie dem vermeintlichen Patienten hilft. Zugegeben, etwas skurril vielleicht, aber nett umgesetzt. Dann allerdings rutscht dieser erste Band der Serie ins Klischee hinein und die Beschreibungen der Szenen ähneln bestenfalls noch der Elite der Groschenromane. Selbst wenn man den obligatorischen Vampir ausblendet, bleibt nicht viel. Bloß eine naive Ärztin, die nicht einmal glaubhaft wirkt und sich einem fremden Mann wie von Sinnen an den Hals und dabei gleichzeitig jegliche Bedenken über Bord wirft.

Ein enttäuschender Serienstart voller Klischees, wenig überraschende Wendungen und stereotype Figuren. Bestenfalls für Einsteiger ins Genre geeignet, alle anderen wird »Versuchung des Zwielichts« eher langweilen. Lynn Viehl kann bei weitem nicht mit Ward, Cole und Co. mithalten.

Lynn Viehl: Darkyn 01. Versuchung des Zwielichts.
Egmont LYX, April 2010.
390 Seiten, Taschenbuch, 9,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Darkyn 01. Versuchung des Zwielichts von Lynn Viehl jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.