Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Nachtgeister IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Rob Thurman: Nachtgeister
Jetzt bestellen bei amazon.de! Cal und Niko sind Halbbrüder und Zeit ihres Lebens auf der Flucht, denn Cal ist der Sohn eines Monsters und nur zur Hälfte ein Mensch. Verachtet von der Mutter und geächtet unter Gleichaltrigen muss er sich ständig vor den Schergen seines Vaters in Acht nehmen. Zwei Jahre hat er unter Monstern verbracht, erinnert sich aber nicht daran, während in der Menschenwelt nur ein Moment verging. Niko versucht alles, um seinen Bruder zu beschützen, gerät dabei aber selbst unweigerlich in Gefahr. Die Welt jenseits der ihren ist in Aufruhr und für Cal und Niko ist es ein weiteres Mal Zeit, ihren Wohnort zu wechseln und unterzutauchen. Doch diese Flucht misslingen und die Brüder ein weiteres Mal trennen. Niko gibt nicht auf, nach Cal zu suchen …

Mit ruppigem, männlichem Ton entwirft Rob Thurman den ersten Band seiner Serie um die Brüder Cal und Niko. Vielen Szenen haftet ein Begriff an, der sich nur mit „cool“ umschreiben lässt. Eine lässige, aber temporeiche Art, mit sonderbaren Geschehnissen in der Umgebung umzugehen. Bissige Sprüche lösen Kuschelmonster ab und »Nachtgeister« steht für rasante Unterhaltung mit sarkastischem Witz. Hier sucht man vergebens nach den aktuell gängigen Klischees oder dem romantisch-verklärten Blick auf Blutsauger und ihre blutrünstigen Brüder. Fast gänzlich ohne Romantik gelingt es dem amerikanischen Autor, durch den Roman zu führen.

Trotz allem bleiben aber die Figuren auf Distanz. Da ist niemand, mit dem man sich näher identifizieren könnte, kaum eine sympathische Gestalt in den einzelnen Kapiteln. Die Brüder wirken extrem gleich und unterscheiden sich kaum. Immerhin haben sie aus einer Vergangenheit zu berichten, was sie durchaus etwas glaubhafter macht. Ihr genereller Entwurf hat aber den schalen Beigeschmack von Einfallslosigkeit und sie wirken wie zwei Schablonen derselben Grundlage. Das trübt das Lesevergnügen insgesamt, möchte man auch in dieser Hinsicht eine interessante Geschichte geliefert bekommen.

Der Nachfolgeband »Mondgeister« erscheint im Januar 2011 im Piper Verlag. Auf Englisch sind bereits sechs Bände zu den Brüdern erhältlich.

Erfrischend anders und durchaus auch für das männliche Publikum geeignet. Rob Thurman räumt auf im Genre und tut dies tempo- und actionreich.

Rob Thurman: Nachtgeister.
Piper, Mai 2010.
411 Seiten, Taschenbuch, 9,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Nachtgeister von Rob Thurman jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.