Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Hex Hall 01: Wilder Zauber IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Rachel Hawkins: Hex Hall 01: Wilder Zauber
Jetzt bestellen bei amazon.de! Weil ein Liebeszauber für eine Mitschülerin gänzlich nach hinten losgeht, wird die Junghexe Sophie nach Hecate Hall, kurz Hex Hall, verbannt, wo sie bis zu ihrem 18. Geburtstag etwas über Hexen, Werwölfe, Gestaltwandler und ihre Geschichte lernen wird. Sophie ist alles andere als begeistert, hat sie sich doch ihr Schicksal schließlich nicht ausgesucht. Dann muss sie zu allem Überfluss ihr Zimmer auch noch mit einem der einzigen beiden Vampire teilen, der ewig 15-jährigen Jenna, der sowieso keiner im Internat traut. Das wird erst zum Problem, als immer wieder Schülerinnen blutleer aufgefunden werden … Hat Jenna etwas mit diesen Vorfällen zu tun?

Rachel Hawkins erster Band der »Hex Hall«-Reihe stellt einen typischen Teenie-Roman im Internat dar, wartet aber auch mit vielen magisch angehauchten Wesen auf, die alle eine Geschichte zu erzählen haben. Die Handlung startet langsam, entwickelt dann aber auch spannende Momente und bietet Zündstoff – auch für Fortsetzungen. So findet Sophie heraus, dass es eigentlich ihr Vater, ein Warlock, wie man männliche Hexer nennt, war, der über ihr Schicksal in der Hex Hall entschieden hat. Und dass zu allem Überfluss auch noch jeder den Mann kennt, der das Oberhaupt des Rates darstellt. Sie stellt Fragen zu ihrer eigenen Vergangenheit und muss gleichzeitig lernen, was es heißt, eine Hexe zu sein. Denn ihre Mutter, eine Normalsterbliche, hatte das bis zu Sophies 12. Geburtstag strikt verheimlicht und niemand hat Sophie bisher ausgebildet.

Für Mädchen ab 14 Jahren und all die Leser und Leserinnen, die sich an jungen Protagonisten in magischen Geschichten nicht stören, bietet »Wilder Zauber« angenehme Teenie-Unterhaltung mit einer gelungenen Mischung aus Action, Lovestory, Spannung und Magie. Der Roman liest sich flüssig, hat durchaus Klischees – diese werden aber nett umgesetzt – und auch einige Überraschungen. Er endet schließlich mit einem grandiosen Cliffhanger und dem starken Wunsch, unbedingt den zweiten Band in den Händen zu halten. Der erscheint allerdings erst im März 2011 unter dem Titel »Dunkle Magie« bei Egmont LYX.

Angenehme Unterhaltung voller Magie und Mystik, aber auch mit den typischen Elementen einer Internatsgeschichte für Teenager.

Rachel Hawkins: Hex Hall 01: Wilder Zauber.
Egmont LYX, Juli 2010.
295 Seiten, Taschenbuch, 9,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Hex Hall 01: Wilder Zauber von Rachel Hawkins jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.