Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Meine kaukasische Schwiegermutter, gelesen von Wladimir Kaminer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Wladimir Kaminer: Meine kaukasische Schwiegermutter, gelesen von Wladimir Kaminer
Jetzt bestellen bei amazon.de! In seinem neuen Roman »Meine kaukasische Schwiegermutter« beschreibt Wladimir Kaminer die Erfahrungen, welcher er und seine Frau auf der Reise in den Kaukasus erlebt haben, während sie die Schwiegermutter für einen Dokumentarfilm der etwas anderen Art besuchten. Sie war Flüchtling des Anfang der 1990er stattgefundenen Krieges zwischen Tschetschenen und Russen und lebt seitdem in der Steppenstraße. Das klingt nicht nur fernab von der Zivilisation, sondern ist es auch. Ein beschauliche Landgegend mit einfach gestrickten Menschen, die das kleine Glück noch zu schätzen wissen. Und hier erlebt Kaminer mit seiner Frau allerhand Witziges und gibt Einblicke in das Leben von Russen und Deutschen, ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Die Lesung dieses in Print-Form ohnehin nur etwas über 200 Seiten starken neuen Werkes von Wladimir Kaminer ist, wenn auch vom Autor selbst gelesen, trotz allem gekürzt, der Preis für die nur knapp 120-Minuten umfassenden zwei CDs zudem sehr hoch. Durch den Akzent des Autors ist es manchmal wirklich schwierig, der Lesung die ganze Zeit aufmerksam zu folgen, aber das macht die zwei CDs gleichfalls so sympathisch und authentisch. Es lohnt sich, dranzubleiben, wenn Kaminer über die Besonderheiten seiner Heimat philosophiert, von der Volkspost erzählt, den dort vorzufindenden Krankheiten und Essgewohnheiten.

„Glück ist hier billiger als ein Kondom“, konstatiert er über den Verkauf von sogenannten Glückswurzeln, die für nur 30 Rubel ein glückliches Leben versprechen, während in Deutschland jährlich etliche Ratgeber zu diesem Thema erscheinen. Wer Müsli isst, wird als Hühnchen bezeichnet und auf den Straßen des Landes kann man an vielen Ecken Taschen von Armany kaufen, Krankheiten werden vom Fernsehen übertragen und wer kein Fernsehgerät hat, wird auch nicht krank! All diese Kuriositäten finden sich auf den zwei CDs und machen das eigenwillige, aber interessante Hörerlebnis zu rundum gelungener, kurzweiliger Unterhaltung. Um die Schwiegermutter dreht sich hier eher wenig, aber wem macht das wirklich etwas aus? Lustig ist es dennoch allemal!

Wladimir Kaminer: Meine kaukasische Schwiegermutter, gelesen von Wladimir Kaminer.
Random House Audio, August 2010.
2 CDs, 19,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Meine kaukasische Schwiegermutter, gelesen von Wladimir Kaminer von Wladimir Kaminer jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.