'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Wer die Nachtigall hört – Geschichten aus der Nightside Band 3 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Simon R. Green: Wer die Nachtigall hört – Geschichten aus der Nightside Band 3
Jetzt bestellen bei amazon.de! Sie kennen mich nicht? Nun, in der Nightside kennt mich jeder. Ich bin John Taylor, einer, nein eigentlich der Privatdetektiv der Nightside. Wenn sie etwas vermissen, Jemanden suchen und genügend Kleingeld haben, wenn sie gar nicht mehr weiterkommen und ihnen niemand mehr helfen kann, dann kommen sie zu mir. Ich finde alles – auch wenn das Gefundene manches mal besser vergessen geblieben wäre.

In der Nightside ist es immer drei Uhr morgens – die lange, dunkle Stunde der Seele. Gegenwärtig aber ist es in der Nightside sogar noch dunkler als sonst. Nach dem Engelkrieg, der mit meine Hilfe und dem Unheiligen Gral beendet werden konnte, ich weiß, ich bin gut, habe ich so nebenbei dafür gesorgt, dass die Stromversorgung der Nightside zusammengebrochen ist. Nicht mein Fehler versteht sich, Kollateralschäden lasse sich eben so manches Mal nicht vermeiden.

Und dann gibt es da noch einen neuen Star, Rossignol, eine Sängerin, deren Lieder so tieftraurig sind, dass sich ihre Fans gleich reihenweise umbringen. Als ich mich daran mache zu ermitteln, ob hier auch alles mit rechten Dingen zugeht, stoße ich, das erste Mal seit Langem auf Gegner, die mir auf Augenhöhe begegnen.

Die Cavendishs, Bruder und Schwester, Mann und Frau in Personalunion heizen mir mächtig ein – so mächtig, dass ich mir Hilfe suchen muss.

Nun ist Hilfe in der Nightside immer zu finden – wenn man den geforderten Preis bezahlen kann. Nepper, Schlepper Bauernfänger, das müsste eigentlich das Motto der Nightside sein. Nichts ist je, wie es scheint sagt Dead Boy, einer der gefürchtetsten Gestalten der Nightside, und der muss es wissen, ist er doch seit dreißig Jahren so mausetot wie man nur sein kann, und trotzdem quietsch lebendig. Dass er seine Seele nicht verlor sondern verkauft hat macht ihn für mich zum idealen Partner. Zusammen begeben wir uns nicht nur in Calibans Höhle, dem Nighclub, in dem Rossignol auftritt sondern nehmen es auch mit der Höllenfahrt, den Bluthunden die mich verfolgen auf – doch dann kommt die Geheimwaffe der Cavendishs zum Einsatz, ich ich und mein Partner sitzen so richtig tief drin in der Scheiße ...


Wie kann man Simon Greens etwas andere Urban Fantasy Reihe kurz aber prägnant zusammenfassen ?

Gar nicht, werden sie sagen, und recht damit haben. Kann man seine Shaman Bond Serie (bei Bastei-Lübbe) noch als James Bond auf Speed titulieren, entzieht sich die Nightside jeglichem Vergleich.
Das ist so überkandidelt dass es fast wehtut, liest sich wie ein wirklich merkwürdiger Drogenrausch, ist dabei aber so unterhaltsam und voller skurriler Figuren und Anspielungen, dass es schon wieder eine wahre Freude ist, sich auf das wohltuend schmale Büchlein einzulassen.

Immer wieder zieht der Autor gängige Handlungsschemata und stereotype Charaktere durch den Kakao, besticht durch, in der sehr guten, werkgetreuen Übersetzung von Oliver Hoffmann, seinen unterschwelligen Humor und seine zum Teil beißende, persiflierende Ironie.
Das liest sich wie eine Achterbahnfahrt, spottet jeglicher Logik, ist aber unterhaltsam und spannend zugleich, wie kaum eine andere Reihe. Unverständlich, dass die großen Verlage dieses Juwel an Ideen und Spannung sich haben entgehen lassen, um so mehr erfreut uns die sehr stimmige Feder & Schwert Ausgabe.

Simon R. Green: Wer die Nachtigall hört – Geschichten aus der Nightside Band 3 .
Feder & Schwert, Januar 2008.
206 Seiten, Taschenbuch, 10,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Wer die Nachtigall hört – Geschichten aus der Nightside Band 3 von Simon R. Green jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.