'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Du, gelesen von Matthias Brandt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Zoran Drvenkar: Du, gelesen von Matthias Brandt
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der Reisende steht in einem winterlichen Autobahnstau. Ist es Langeweile, ist es Trieb, er weiß es nicht - er steigt einfach aus seinem Auto aus, geht an der Schlange entlang und tötet Einen nach dem Anderen. Es soll nicht das letzte Mal sein.

Ragnar hat es nach den Enttäuschungen seiner Kindheit zu etwas gebracht. Es ist nicht unbedingt eine bürgerliche Karriere, die er sich aufgebaut hat, aber er lebt ebenso gut wie verbrecherisch von seinem Tun. Eines Tages findet er seinen Bruder Oskar tot am Swimming-Pool. Ein Rätsel, denn Oskar ist steif gefroren und hält in der Hand die Fernbedienung eines Gerätes, das nicht einmal in der Nähe des Swimming-Pools steht.

Taja hat vier wirklich gute Freundinnen, zusammen sind sie „Die süßen Schlampen“ und gehen durch dick und dünnen. Die Vier finden Taja, vollgepumpt mit Drogen, einen Beutel im Wert von Millionen Euro an Heroin neben sich. Und dann fängt alles an, Ihnen irgendwie zu entgleiten.

Alle Protagonisten dieses Hörbuchs bewegen sich aus unterschiedlichen Gründen Richtung Norwegen und damit unausweichlich aufeinander zu, bis sie sich nicht mehr ausweichen können und Gefühle eskalieren.

Das Hörbuch ist komplett in der Du-Form, was auf Dauer eher lästig ist. Wie meist bei Zoran Drvenkar wird der Leser erst in einen Topf voller Rätsel und anscheinend nicht zusammenhängender Szenen geworfen, die erst am Ende ein Gesamtbild ergeben. Davon lebt auch die Spannung bei „Du“ Jeder Protagonist erzählt ein Stück der Geschichte, jeder Protagonist ist „Du“.

Matthias Brand macht das Hörspiel trotz des immer mehr verwirrenden „Du“ zu einem Erlebnis, das sich lohnt. Er gibt dem Resenden eine pragmatische Stimme und den Mädchen eine, die ihre Verzweiflung und ihren Lebenshunger ausdrückt. Das Ende hat mich nicht ganz so überzeugt, wie bei einigen anderen Büchern desselben Autors, aber das Zuhören blieb durchweg aufregend.

Zoran Drvenkar: Du, gelesen von Matthias Brandt.
Hörbuch Hamburg, Oktober 2010.
6 CDs, 24,95 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Du, gelesen von Matthias Brandt von Zoran Drvenkar jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.