Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Tausend kleine Schritte IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Toni Jordan: Tausend kleine Schritte
Jetzt bestellen bei amazon.de! Erster Satz: »Alles zählt.«

272 Seiten, 4 Buchstaben im Vornamen Toni, 6 im Nachnamen Jordan, 5 im Verlagsnamen Piper und viel zuviel Apfelsinen-Wirrwarr auf dem Cover. Unzählbar! Letzteres würde der Hauptperson Grace sicherlich nicht gefallen, denn Zahlen sind ihr Leben. Sie zählt und vermisst alles, was zählbar ist, inklusive der Mohnstreusel auf dem Kuchen, den Borsten an ihrer Zahnbürste oder die Länge der Finger. Diese Art der Bewältigung eines traumatischen Erlebnisses treibt sie soweit, dass sie ihren Job als Lehrerin verliert und schlimmer: Die kleinste Abweichung ihres sekundengenauen Rhythmus mit den Zahlen wirft sie aus der Bahn.
Dann lernt sie einen jungen Mann kennen. Er ist fasziniert von der attraktiven, geheimnisvollen Frau. Doch weil er sie so liebt, will er hinter ihr Geheimnis kommen und ihr schließlich helfen. Ein großer Fehler.

Die australische Autorin Toni Jordan erzählt von den großen und kleinen Macken, die der eine auch als Psychose bezeichnen würde, ein anderer schlichtweg als Spinnerei. Und das gelingt ihr fabelhaft. Die Hauptperson erobert nicht nur das Herz von Seamus, sondern auch das des Lesers und zwar genau wegen ihres Zählticks, den sie mit Charme, Witz und einer guten Portion Selbstironie darstellt. Toni Jordan gelingt es sowohl Grace in ihrer Zählhochphase treffsicher zu beschreiben, als auch die Grace, wie sie auf Drogenwolken ihre Veränderungen mit wenig Wohlwollen, dafür aber einer fast schon übertriebenen Portion Ironie, wahrnimmt. Zudem bietet »Tausend kleine Schritte« kleine Überraschungen und Wendungen, die der Leser erhofft, denn mitzählen kann fast entspannend sein!
»Tausend kleine Schritte« bietet einen tiefen Einblick in die Welt einer Person, die sich an Zahlen hält, um zu überleben. Und zeigt, dass auch Macken individuell und liebenswert sein können und dürfen!

Fazit: Ein tolles Buch!

Toni Jordan: Tausend kleine Schritte.
Piper, September 2010.
270 Seiten, Taschenbuch, 9,95 Euro.

Nicole Rensmann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Tausend kleine Schritte von Toni Jordan jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.