Futter für die Bestie
Futter für die Bestie
Gruselig geht's in unserer Horror-Geschichten-
Anthologie zu. Auf Gewalt- und Blutorgien haben wir allerdings verzichtet. Manche Geschichten sind sogar witzig.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Dagegen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Hartmut Brie: Dagegen
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Pochen im Unruhestand - Der unbequeme Lyriker Dr. Hartmut Brie schlägt wieder zu. Nach seinen bisher erschienen Gedichtbänden “Dem Gedicht auf der Spur” (2004), “Denkspur” (2006), “Schwachstellen” (2007) und “Gegenüber” (2009), allesamt im Wiesenburg Verlag erschienen, legt der fleißige Brie nun seinen neuen, nunmehr fünften Band mit dem Titel “Dagegen” vor. Und wie dieser Titel schon erahnen lässt, streut Brie mit seinen kritischen Gedichten erneut Salz in die Wunden seiner Leser: Kleinkriege im Seelengrund/mit Hieben und Stichen./Der gebrochene Widerstand ist wie Selbstaufgabe./Was bleibt, ist Erleiden. so Brie in seinem Gedicht “Der gebrochene Widerstand”. Wie bereits in seinen vorausgegangenen Werken unterteilt Brie auch in seinem aktuellen Gedichtband seine Texte in Kapitel. So finden in dem Abschnitt “Betroffen”, einem von insgesamt sechs Kapiteln, die Gedichte Raum, die massiv und laut auf die Mißstände der politischen Zeit aufmerksam machen. Nicht leise und bescheiden kommen Bries Texte daher, sie sind, im Gegenteil, anklagend, sie sind klug, sie sind mitunter brutal! Mit intelligenten Wortschöpfungen und pointiert gesetzten und in Lyrik gegossenen Beobachtungen, schlägt der 1943 in Freiburg im Breisgau geborene Lyriker die Brücke zwischen Wahrnehmung und Anklage, dann, wenn Die Globalen an der Macht frei von Gewissenskonflikten und Die Zeichen der Zeit mit Alarmsignalen gegen die Rafferzunft charakterisiert werden.

Wie bereits in seinem 2007 erschienen Gedichtband “Schwachstellen” holt sich Brie Verstärkung durch den in Polen geborenen Zeichner Miro Niklewicz, der mit seinen Arbeiten eindrucksvoll die Gedichte illustriert. Mit feinem Strich treten die Bilder Niklewiczs in einen Dialog mit Bries Lyrik und gehen dabei eine eindrucksvolle Symbiose ein. “Dagegen” erscheint in einer äußerst hochwertigen Ausgabe des Wiesenburg Verlags als Hardcover mit Schutzumschlag und erschafft eine zeitkritische Arbeit, denn Bries Texte sprühen vor Kraft und bieten dem Leser Antrieb und Mut sich eigene Gedanken zu machen, Gedanken, die Mißstände wie Krieg, Armut und Politikverdrossenheit aufgreifen. Denn eines, dies sagen seine Arbeiten deutlich aus, mag der Dichter Brie überhaupt nicht: Menschen, die in falscher Demut und Verdrossenheit schweigend zu Grunde gehen. Hartmut Brie schafft es wieder einmal dem Unrecht dieser Welt die Stirn zu bieten - und lädt jeden seiner Leser dazu ein, es ihm gleichzutun. Mutig und groß.

Hartmut Brie: Dagegen.
Wiesenburg Verlag, Januar 2011.
129 Seiten, Taschenbuch, 17,50 Euro.

Sven-Andre Dreyer

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Dagegen von Hartmut Brie jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.