Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Frühstück mit Proust IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Frédérique Deghelt: Frühstück mit Proust
Jetzt bestellen bei amazon.de! Frühstück mit Proust handelt vom Zusammenleben einer Enkelin und ihrer Großmutter, über ihre gemeinsame Leidenschaft zur Literatur, über die Liebe, für die es keine Altersbegrenzung zu geben scheint, und - angelehnt an Musils „Mann ohne Eigenschaften“, über den Sinn für das Mögliche und den Sinn für die Realität.
Die Autorin verwebt geschickt abwechselnd Gefühle und Sichtweisen von der jungen Pariserin Jade mit dem Leben aus dem Blickwinkel ihrer Mamoune Jeanne.

Jade lebt als freie Journalistin in Paris. Als ihre Tanten die geliebte Großmutter Mamoune in ein Altenheim bringen wollen, holt Jade ihre Mamoune Jeanne zu sich in die kleine Zweizimmerwohnung. Mit diesem Arrangement lassen sich beide Frauen auf ein kleines Abenteuer ein, das sich allein schon aus ihrem Altersunterschied von über fünfzig Lebensjahren ergibt. Jade ist eine junge, moderne Pariserin, wogegen die achtzigjährige Mamoune ihr gesamtes Leben bislang in einem einem Bauerndorf in der Haut-Savoie verbracht hat.
Schon bald offenbart sich die Seelenverwandtschaft von Jade und Jeanne. Jade erfährt von ihrer Großmutter, dass diese ihr Leben lang große Literatur gelesen hat. Weil das Lesen nicht dem Alltag einer Almbäuerin entsprach, musste sie dies heimlich tun.
Mamoune erfährt von ihrer Enkelin, dass sie an einem Buch schreibt. Beide unterstützen sich gegenseitig im Alltag und bei der Verwirklichung ihrer Träume.

Frederique Deghelt versteht es, mit dem unterschiedlichen Blick ihrer beiden Protagonistinnen den Plot nicht nur voranzutreiben, sondern ihm Substanz zu verleihen.

Frédérique Deghelt: Frühstück mit Proust.
Rütten & Loening, September 2010.
286 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,95 Euro.

Annegret Glock

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Frühstück mit Proust von Frédérique Deghelt jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.