Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » The Carrie Diaries – Carries Leben vor Sex and the City IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Candace Bushnell: The Carrie Diaries – Carries Leben vor Sex and the City
Jetzt bestellen bei amazon.de! Die Teenagerin Carrie Bradshaw hat zwei Ziele in ihrem Leben: Sie will einmal Schriftstellerin werden und in der Stadt schlechthin leben – New York. Doch der Weg dahin ist steinig, die bekannten Colleges für junge Schriftsteller haben sie abgelehnt und Carrie verliert so langsam ihre Perspektiven. Da wird das Leben nicht einfacher, als gleich mehrere Jungs auf der Bildfläche erscheinen. Ihre Freundin hat Sex mit einem Jungen, während ihr langjähriger fester Freund zu Hause sitzt und Carrie versteht die Welt nicht mehr. Sie will doch nur Erfolg haben – in der Liebe und beim Schreiben. Das Mädchen hält an seinen Träumen fest und scheint in Sebastian endlich die große Liebe gefunden zu haben.

Carrie Bradshaw kennen wir in der Verkörperung durch Sarah Jessica Parker aus dem Fernsehen. Eine hippe Frau in der Metropole, sie schreibt Kolumnen und hechelt mit ihren Freundinnen die Typen der Stadt durch. Wer kriegt wen und vor allem wie oft. Candace Bushnell stellt in ihrem Jugendroman die andere Seite der Carrie Bradshaw vor und reist zurück in die Vergangenheit. Natürlich kennt sie die erwachsene Seite – und doch gelingt es ihr nicht recht, die passende Stimmung aufkommen zu lassen. Wie auch? Der Roman ist für ein Publikum ab 14 Jahren konzipiert und bewegt sich – im Gegensatz zur TV-Serie – auf einem weitgehend jugendfreien Terrain. Es geht um Pickel, Poppen und die ganz große Liebe. Typische Mädchenprobleme. Warum die Heldin Carrie Bradshaw heißen muss, wird bis zuletzt nicht klar. Auch eine Linda Müller hätte an dieser Stelle den Roman nicht verändert.

Fans von Sex and the City sei deshalb unbedingt von diesem Roman abgeraten! Er ist eher etwas für Teenager in der Pubertät, weniger aber für diejenigen, die Carrie Bradshaw für Kult halten. Es lassen sich Verbindungen zur Serie aufzeigen, sie sind aber wahllos ausgesucht und könnten genauso gut wegfallen. Die Figuren bekleiden allesamt Stereotype mit ihren vorhersehbaren Verhaltensmustern. Vermutlich muss es in der Jugend einer jeden Person das Mauerblümchen, die hippe Trendsetterin und den schüchternen Streber geben. Die Lektüre von »The Carrie Diaries« ist deshalb mehr als enttäuschend. Man liest und liest und liest, in der Hoffnung, dass noch etwas wirklich Wichtiges passieren würde, wird aber immer wieder mit Teenager-Sorgen konfrontiert. Dabei ist die Umsetzung noch nicht mal sonderlich gut, der Roman ist gänzlich austauschbar und es bleiben keine besonders gut gestalteten Szenen zurück.

Für Erwachsene und Fans der Serie absolut nicht zu empfehlen, für Jugendliche, vor allem Mädchen ab 14 Jahren, auch nicht der große Fang.

Candace Bushnell: The Carrie Diaries – Carries Leben vor Sex and the City.
cbt, August 2010.
448 Seiten, Taschenbuch, 14,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch The Carrie Diaries – Carries Leben vor Sex and the City von Candace Bushnell jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.