Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Schweigt still die Nacht, gelesen von David Nathan IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Brenna Yovanoff: Schweigt still die Nacht, gelesen von David Nathan
Jetzt bestellen bei amazon.de! Mackie Doyle weiß schon lange, dass er nicht ist wie andere 16jährige. Sein Leben ist ein einziger Kampf ums Überleben, denn er ist allergisch selbst gegen geringste Metallspuren. Er ahnt schon lange, dass das etwas mit den toten Babys zu tun hat, die sich - scheinbar gesund geboren - über Nacht verändern und dann sterben. Er ist ein Wechselbalg, ein Geschöpf der dunklen Seite der Stadt Gentry und er richtet sein Leben darauf aus, das zu verbergen und sich so unauffällig wie möglich zu verhalten. Aber er weiß, dass ihm das letztlich Nichts nützen wird, denn es gab vor Jahren schon einen Wechselbalg, der seine Kindheit überlebt hatte.

Trotzdem braucht es noch einen weiteren Anstoß, um Mackie aus seiner Unauffälligkeitsrolle herauszuholen und er kommt in Form seiner Klassenkameradin Tate. Tates kleine Schwester starb unter ebenso mysteriösen Umständen wie viele andere Babys, aber Tate gibt sich nicht damit zufrieden. Sie hört nicht auf, darüber zu reden, dass es nicht ihre Schwester war, die starb und davon, dass sie sie suchen und retten muss. Schließlich ist es Mackie, der Tate in die Unterwelt zu seinen eigenen Wurzeln begleitet.
Einige Fragen bleiben offen, trotzdem ist „Schweigt still die Nacht“ ein rundes Hörbuch über das Erwachsenwerden und den eigenen Platz im Leben. David Nathan bringt den Hörer mit seiner rauchigen Stimme direkt in die düstere Stadt Gentry, die man sich unwillkürlich sofort nebelverhangen vorstellt.

Fazit: Gute, stets spannende Unterhaltung, sehr gut vorgetragen.

Brenna Yovanoff: Schweigt still die Nacht, gelesen von David Nathan.
DAV - Der Audioverlag, Januar 2011.
5 CDs, 16,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Schweigt still die Nacht, gelesen von David Nathan von Brenna Yovanoff jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.