Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Urbat: Die dunkle Gabe IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bree Despain: Urbat: Die dunkle Gabe
Jetzt bestellen bei amazon.de! Lange hat Grace, die Tochter des Pastors eines amerikanischen Städtchens, nicht mehr an Daniel, einen Freund aus Kindertagen, gedacht. Vor vielen Jahren war der Junge, der aus schwierigen Verhältnissen kam, so gut wie Teil ihrer Familie, aß mit ihnen, schlief in ihrem Haus und wurde enger Vertrauter von Grace und ihrem Bruder Jude. Doch dann verschwand Daniel spurlos und nur ein schwer verwundeter Jude blieb zurück. Als Daniel nun überrascht in der Schule und in Grace‘ Leben auftaucht, läuten bei Jude die Alarmglocken. Er versucht alles, um seine Schwestern vor Daniel zu beschützen. Dennoch gelingt es Daniel, Grace wieder näher zu kommen und er erzählt ihr die haarsträubende Geschichte der Urbat …

Bree Despain webt nach dem gängigen Schema einen Fantasy-Jugendroman für Mädchen ab circa 14 bis 15 Jahren. Im Mittelpunkt stehen eine unerschrockene, manchmal etwas naive Heldin und eine biblisch begründete Legende über die Höllenhunde und die seltsamen Fähigkeiten von Daniel. Der Fantasy-Aspekt der Geschichte kristallisiert sich erst allmählich heraus, anfangs liest sich »Urbat« wie eine typische Liebesgeschichte zwischen Bad Boy und bravem Mädchen, den Schritt vom einen zum anderen macht Despain aber sehr überzeugend.

»Urbat« hebt sich letztlich überhaupt nicht von den Romanen des Genres ab, wenn er auch nicht auf Blutsauger vertraut, sind doch zumindest die allseits beliebten Dämonen in einer besonderen Form anwesend. Auch schreibtechnisch hebt sich dieses Buch nicht von anderen ab, selbst die Figuren sind nicht übermäßig toll gezeichnet. »Urbat« ist letztlich nur Durchschnitt, nette Lektüre, aber eben nicht der große Wurf. Im Englischen ist bereits ein Folgeband der Geschichte erschienen und das Ende des Romans schreit förmlich nach einer Fortsetzung, deren deutsches Erscheinungsdatum bisher noch nicht bekannt gegeben wurde.

Bree Despain: Urbat: Die dunkle Gabe.
Aufbau Verlag, August 2010.
431 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Urbat: Die dunkle Gabe von Bree Despain jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.