Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Johannes Cabal 02. Totenbeschwörer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Jonathan L. Howard: Johannes Cabal 02. Totenbeschwörer
Jetzt bestellen bei amazon.de! Nachdem Johannes Cabal seine Tätigkeit als Seelenfänger überlebt hat, macht er sich auf zu neuen Abenteuern und versucht ein magisches Buch zu stehlen. Leider wird er dabei ertappt und landet im Gefängnis. Als der Regent des Staates verstirbt, bietet Cabal den Untertanen seinen Dienst an, damit der tote Regent noch eine wichtige Rede vor seinem Volk halten kann, bevor dieses von seinem Ableben erfährt. Cabal will den Kaiser wiederbeleben und sich dann gepflegt aus dem Staub machen. Leider geht bei seiner Totenbeschwörung Einiges schief und so befindet er sich plötzlich mitten auf der Flucht und unter falschem Namen an Bord eines Luftschiffes.

Irgendwie kommt nicht recht Fahrt auf im neuen Band um den Seelenfänger und Totenbeschwörer Johannes Cabal. Allzu zusammenhangslos steht der neue Teil zum ersten, man möchte fast behaupten, »Seelenfänger« brauche man gar nicht zu lesen, um »Totenbeschwörer« zu verstehen. Nur am Rande wird auf die vorhergegangenen Geschehnisse eingegangen und eine ganz neue Seite des Johannes Cabal wird zutage befördert. Natürlich findet sich Howards gute Schreibe im Roman wieder, die Kraft, mit der er den ersten Band erzählt hat, fehlt hier aber. Die Geschichte plätschert ohne nennenswerte Ereignisse vor sich hin, ist ab und an mal witzig, kommt aber in weiten Teilen nicht voran. Manchmal scheint es fast, als hätte der Autor ein Buch über Konventionen der Vergangenheit schreiben wollen, nicht einen Roman mit Hang zum Gruseligen und tollen, facettenreichen Figuren. Diesmal triftet die Geschichte ins Politische ab, und die schrägen Figuren wie Bones sucht man vergebens. Stattdessen kombiniert Cabal, um einen Politthriller zu lösen und redet sich dabei fast um Kopf und Kragen. Wer die Qualitäten des ersten Bandes mochte, sollte diesen zweiten zuallererst anlesen und testen, erst dann kaufen. Sie unterscheiden sich im Großen und Ganzen wie Feuer und Wasser und haben, wie schon erwähnt, so gut wie nichts mehr miteinander zu tun.

Jonathan L. Howard: Johannes Cabal 02. Totenbeschwörer.
Goldmann, September 2010.
416 Seiten, Taschenbuch, 12,00 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Johannes Cabal 02. Totenbeschwörer von Jonathan L. Howard jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.