Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Dragonbound – Die Prophezeiung 06. Inkognito IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Hörspiel: Dragonbound – Die Prophezeiung 06. Inkognito
Jetzt bestellen bei amazon.de! In den Wäldern von Liluell geraten Lea und ihre Gefährten in Bedrängnis und werden schließlich von einer jungen Kämpferin gerettet. Sie ahnen allerdings nicht, dass sie damit ausgerechnet Leas größter Feindin Zugang zu ihrer Gemeinschaft anbieten. Denn bei Sandrina handelt es sich um keine geringere als die Attentäterin, die Lea nach ihrem Leben trachtet. Sie sorgt für reichlich Streit in der Gruppe, bringt die Männer und Frauen gegeneinander auf und macht aufkeimende Beziehungen dem Erdboden gleich.

Ein weiterer Teil von Dragonbound, der das Rätsel um die Prophezeiung und Leas Schicksal in der Parallelwelt nicht weiterbringt. Dafür ist »Inkognito« zur Entschädigung allerdings ein sehr spannender, temporeicher Teil, der von nächtlicher Dunkelheit, geheimnisvollen Geräuschen und Zwietracht lebt. Mit angehaltenem Atem hört man der tollen Umsetzung des Stoffes zu, fragt sich am Ende zwar, warum man das getan hat, war aber bestens unterhalten!
Claudia Urbschat-Mingues brilliert als Sandrina und neuestes Mitglied der Gruppe. Die Rolle der Anstifterin und Jägerin kauft man ihr problemlos ab – eine perfekte Besetzung für die neue Figur, welche bisher nur am Rande eine Rolle spielte. Sie steht deutlich im Mittelpunkt von »Inkognito« und auch ihre eigene Vergangenheit und ihre Beweggründe werden ausgiebig beleuchtet. Vor allem Fans von Hintergrundinformationen kommen deshalb auf ihre Kosten!

Die Serie hat ungemeines Potenzial, das ständige mindestens 3-monatige Warten auf Folgeteile erweist sich aber als lästig. Gerade bei Abschnitten, die die Geschichte nicht wirklich vorantreiben – wie etwa der vorliegende – ist die Enttäuschung dementsprechend groß. »Inkognito« kommt aber zur Entschädigung mit der gewohnt guten Musik und tollen Effekten daher.

Kein Schlüsselabschnitt der Hörspielserie, dafür aber ein überaus spannender mit zahlreichen Hintergrundinformationen und tollen Sprechern!

Hörspiel: Dragonbound – Die Prophezeiung 06. Inkognito.
Europa, Januar 2011.
1 CD, 7,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Dragonbound – Die Prophezeiung 06. Inkognito von Hörspiel jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.