Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Gefangene der Dunkelheit IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Karen Marie Moning: Gefangene der Dunkelheit
Jetzt bestellen bei amazon.de! Armageddon ist da, die Grenze, die seit Jahrtausenden das Reich der Unseelie, der dunklen Feen von der Menschenwelt abgeschottet hat, ist gefallen.
Und nun sie strömen herein, wie die Lemmlinge. Die Dämonen, Gestaltwandler und Feen. Nur Eines könnte sie aufhalten – und dies auch nur vielleicht und eventuell – das verschollene Buch Sinsar Dubh und die Fünf magischen Steine.

Und nun raten sie einmal munter, wer als natürlich Einziger auf der ganzen Welt das Buch in Dublin, Irland aufspüren kann. Richtig geraten, sie bekommen die Waschmaschine, unser aller liebste Blondine, MacKyla aus Georgie, USA. Dumm nur, dass mich nicht weniger als vier Feenprinzen gefangen genommen und vergewaltigt haben. Jetzt bin ich eine Pri-ya, ein sexbesessenes Monster, das nur von Feen befriedigt werden kann. Feen und einem gewissen, mysteriösen und arroganten Barron der immerhin einen hinreissenden Body sein Eigen nennt.

Kaum hat dieser mich mit einer Wochen andauernden Sexorgie aus meiner geistigen Umnachtung geweckt, geht alles erst so richtig den Bach runter. Die Sidhe-Seherinnen verweigern mir ihre Hilfe, der Lord Master entführt meine Eltern und ich verirre mich in den magischen Pfaden und Dimensionen der Feen …


Die MacKyla Romane aus der Feder der Bestsellerautorin Karen Marie Moning schwammen, das muss man ganz deutlich sagen, auf der Welle der Urban-Romancies mit.

Man nehme eine zu Beginn naive, auf den ersten Blick oberflächliche Blondine mit einem Faible für pinken Nagellack und High Heels, und bringe sie mit übernatürlichen Wesen, in diesem Fall aus dem irischen Sagenkreis in Verbindung, mische einen grossen Schuss Romantik, jede Menge gefährlicher Abenteuer und eine Prise Erotik hinein, fertig ist der Bestseller.

Das funktionierte auch drei Bände lang erstaunlich gut, bis im Finale des dritten Teils buchstäblich Alles den Bach runterging. Unsere Protagonistin wurde gleich von einer Gruppe Unseelie-Prinzen vergewaltigt, die Grenzmauer gebrochen, die Invasion der Feen ist da. Ein Cliffhanger par Excellence, doch wie geht es danach weiter?

Zumindest im ersten Viertel des neue Bandes lautet die Antwort schlicht und ergreifend – mit Sex.
Eine plakative Aneinanderreihung von Bettszenen jagt die nächste, ich war versucht, das Buch entnervt zuzuklappen, als sich die Autorin dann doch noch eines Besseren besann.

Plötzlich verknüpft sie die aktuellen Geschehnisse, wenn auch nicht ganz überzeugend und stimmig, mit der bisherigen Handlung, und lässt unsere Sidhe-Seherin den Kampf wieder aufnehmen. Alte Freunde und Verbündete scharen sich um sie, mächtige Gegner tauchen unerwartet wieder aus der Versenkung auf, der Plot gewinnt an Fahrt.
Das hat zwar noch nicht die Leichtigkeit der ersten Bände, versöhnt aber doch mit dem unpassenden Beginn und weckt letztlich die Neugier, wie unser Blondchen ihren Kopf jetzt wieder aus der Schlinge ziehen wird.

Karen Marie Moning: Gefangene der Dunkelheit.
Ullstein Verlag, November 2010.
544 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Gefangene der Dunkelheit von Karen Marie Moning jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.