Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Geister der Elben – Elbenkinder Band 6 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Alfred Bekker: Die Geister der Elben – Elbenkinder Band 6
Jetzt bestellen bei amazon.de! Seit Jahrzehnten schon hadern die Geschwister Daron und Sarwen mit dem Schicksal. Ausgerechnet sie, die als Thronerben die Elben eines Tages anführen sollen, werden ob ihrer menschlichen Mutter angefeindet. Dass ihre Eltern, allen voran ihr verräterischer Vater, tot sind, dass ausgerechnet die Mischlinge mit den stärksten magischen Gaben bedacht wurden, die sich bei den Elben seit Generationen manifestieren, ändert nichts an der generellen Abneigung so manches Spitzohrs gegen die Geschwister.

Ihre Eltern werden totgeschwiegen, selbst ihr Grossvater weigert sich, viel über die Ereignisse, die zum Verrat ihres Vaters geführt haben, preiszugeben. Ist ihr Vater, wie sie insgeheim hoffen, als Eldran, als Lichtgeist im Land Estorien anzutreffen, ihre Mutter gar auch? Eine Frage, die sie bislang nicht beantworten konnten.

Dann aber kommt ihnen das Schicksal in Form des Estorianischen Thronerben zu Hilfe.
Caladir, der erst siebenjährige Elbe hat sich ganz den alten magischen Künsten verschrieben. Im Land, in dem die Zeit wesentlich langsamer verstreicht als ausserhalb der Grenzen hat er ein magisch angetriebenes Luftschiff entworfen und gebaut. Dass er ausgerechnet in Elbenhaven strandet, und um Hilfe bittet ermöglicht es den Geschwistern endlich auch auf die Suche nach ihren Eltern zu gehen.

Während sie sich mutig, zunächst aber vergebens den Estorien angreifenden Maladran, dunklen Geistern getöteter Elfen entgegenstellen, kommt sie ihren getöteten Eltern immer näher – bis sie eines Tages im Anführer der Maladran ihren Vater erkennen …


Ich kann es nur immer wiederholen -Egmont-Schneider legt mit den Elbenkinder Titeln äusserlich herausragend gestaltete Hardcover-Bände zu einem unschlagbaren Preis auf.

Inhaltlich sorgt Alfred Bekker dafür, dass die jugendlichen Leser ganz an den Seiten kleben. In den relativ kurzen Romanen erleben die beiden Protagonisten faszinierende Abenteuer, erkundet der Leser an der Seite seiner Helden immer neue Landstriche einer archaischen Welt. Dabei wird diese immer detailreicher ausgebaut, nimmt der Autor Bezug auf seine Elbenromane, die zeitlich vor den Elbenkinder-Titeln spielen und bei Egmont-Lyx erschienen sind.

Der Plot kommt einmal mehr nach dem gewohnten Muster daher. Eine Gefahr von aussen bedroht ein befreundetes Reich, das die Elben in Person der magiebegabten Kinder um Hilfe bittet.

Darüber hinaus, und das ist das Besondere des vorliegenden Buches, wird erstmals stark auf die Geschehnisse in der Vergangenheit Bezug genommen. Die Kenntnis der Elben-Romane ist dabei zwar von Vorteil, aber nicht unbedingt von Nöten, da der Autor die Zusammenhänge kurz mit einfliessen lässt.
Die Begegnung der Kinder mit ihren zu früh verlorenen Eltern wird dabei erstaunlich emotionsarm abgehandelt. Statt grosser Freudenfeste oder in Selbstmitleid und Weinkrämpfen zu versinken erfahren die Kinder lediglich, dass ihre Eltern, auch wenn sie einigen fragwürdige Entscheidungen getroffen haben, sie immer noch lieben. Das ist glaubhaft und gerade für junge Leser nicht zu emotional aufbereitet.

Insgesamt wieder ein durchaus gelungenes Buch, stilistisch der Zielgruppe angepasst relativ einfach gehalten, das alle Erwartungen erfüllt.

Alfred Bekker: Die Geister der Elben – Elbenkinder Band 6.
Schneiderbuch, Januar 2011.
201 Seiten, Gebundene Ausgabe, 8,99 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Geister der Elben – Elbenkinder Band 6 von Alfred Bekker jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.