'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Seelenkuss IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Sharon Aswood: Seelenkuss
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Übernatürliche ist stark vertreten in der kleinen Stadt Fairview. Nicht nur Vampire und Dämonen geben sich hier ein Stelldichein, auch die Burg, ein uraltes, magisches Gefängnis befindet sich im Ort.

1758 wurde als vorerst letzter Wächter ein gewissen Captain Reynard rekrutiert. Einst war dieser ein reizbarer Weiberheld, Spieler und Duellant, nun ist er Anführer der Wachen eines der schwierigsten Abschnitte der Burg.

Eine Dunkelfee, ein Wardlord der Burg eröffnet ihm, dass seine Seele aus dem Tresor der Burg gestohlen wurde. Findet er sie nicht wieder, wird er sterben. Ihm bleibt wenig Zeit in der ihm unbekannten modernen Welt nach der gestohlenen Urne mit seiner Seele zu suchen.
Hilfe bietet ihm Ashe Carver, einst gefürchtete Monsterjägerin und Vampirpfählerin, jetzt Mutter und Bibliotheksangestellte. Doch die hat ganz andere Sorgen. Seitdem ihre Schwester von einem Vampir geschwängert und ein gesundes Kind zur Welt gebracht hat, wünscht der König des Ostens, seinen untoten Samen ebenfalls fortzupflanzen. Das Problem dabei ist nur, dass anscheinend nur die Carvers befähigt sind, die Kinder der Untoten zu empfangen – und Ashe ist mitnichten bereit, sich als Gebährmaschine den königlichen Launen zu opfern …




Anders als viele ihre Konkurrentinnen präsentiert uns die Kanadierin nicht immer wieder dieselbe Geschichte in einem etwas abgewandelten Gewandt. Statt an einer Hauptperson zu kleben, lässt sie jedes Buch eine andere Person in die Rolle des Protagonisten schlüpfen, und bietet ihren Lesern somit nicht nur Abwechslung, sondern auch jeweils andere Sichtweisen. Ähnlich wie ihre Landsmännin Kelley Armstrong schafft sie es auf diese Art ihre Schöpfung vielschichtiger und differenzierter Auszugestalten, als wenn sie sich nur einer Person widmen würde.

Nachdem im ersten Band eine Hexe im Zentrum stand, im zweiten der Ex-Polizist und Feuerdämon die Hauptrolle übernahm ist es nun also wieder Zeit für eine toughe Frauenpersönlichkeit.

Eine Jägerin, schlagkräftig, gebeutelt und geprägt durch Verluste, wird uns die impulsive Frau schnell sympathisch. Mit der Begegnung mit den Captain zeiht die Romantik, allerdings glücklicherweise doch sehr dosiert, in den Plot ein, der hauptsächlich von der Jagd nach der entführten Seele und den damit verbundenen Kämpfen lebt. Mit ihrer ungewohnten Mutterrolle ein wenig überfordert, kämpft sie nicht nur gegen Vampire und Dämonen sondern auch mit den sich ständig wandelnden Anforderungen, die auf sie zukommen. War das doch eine schöne, einfache Zeit als es nur darum ging, Vampire zu pfählen. Als Mutter einer pubertierenden Tochter präsentiert sie uns die Schwierigkeiten, von denen alle Eltern entsprechender Mädchen ein Lied singen können, verankert auf diese Weise ihre Handlung fest im Hier und Jetzt. Zu dieser überzeugend beschriebenen Realität gesellt sich dann die übernatürliche Welt mit der Burg als phantastischen Hintergrund. Das hat Pepp, liest sich rasant und abwechslungsreich und macht auf die weiteren Titel neugierig.

Sharon Aswood: Seelenkuss.
Knaur, Juni 2011.
480 Seiten, Taschenbuch, 12,99 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Seelenkuss von Sharon Aswood jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.