Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Der Sturm. Das Tal – Season 1.3, gelesen von Franziska Pigulla IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Krystyna Kuhn: Der Sturm. Das Tal – Season 1.3, gelesen von Franziska Pigulla
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der Winter ist im Tal heraufgezogen und einige Feiertage stehen an, die die Studenten des Grace Colleges zu Hause verbringen wollen. Julia und Chris planen einen gemeinsames Wochenende und starten bei heraufziehendem Schneesturm mit ihren Freunden am College. Doch weit kommt die Gruppe nicht: Mit dem Auto bauen sie auf der glatten Fahrbahn einen Unfall und sehen sich gezwungen, zum College zurückzukehren und sich in dessen standfesten Mauern zu schützen. Nur die Sicherheitsmänner sollen zu dieser Zeit auf dem Grace sein, Julia und ihre Freunde sind allerdings überrascht, welche Dinge sich ihnen an dem Wochenende offenbaren. Kann es sein, dass einer der Männer mehr weiß über die Vorkommnisse rund um die verschollenen Studenten aus der Vergangenheit?

Der dritte »Das Tal«-Band bildet den bisher spannendste Band der erfolgreichen Jugendbuch-Serie. Mit Chris und Debbie kommen zwei ungewöhnliche Figuren zur Sprache, die sonst eher im Randgeschehen zu finden sind. Beide sind sie letztlich hinter Julias Geheimnissen her und gelangen ganz nah an die Wahrheit heran. Wieder agiert ein unbekannter Fremder im Hintergrund und es kommt durch den Schneesturm zu zahlreichen spannenden Szenen wie etwa einem Ausflug über die Dächer des Colleges und eine mysteriöse Botschaft im hauseigenen Schwimmbad.

Franziska Pigulla mag vielleicht nicht die glücklichste Sprecherin für das jugendliche Protagonistenteam sein, ermöglicht aber mit der Zeit an angenehmes, spannungsgeladenes Zuhören. Sie scheint überaus vertraut mit dem Stoff und versucht, die Figuren über ihre Stimme zu charakterisieren. Bei Debbie zieht dies die Geschichte eher ins Lächerliche, Chris wirkt wie eine weitere weibliche Figur. Die Wahl von zwei Sprechern wäre in diesem besonderen Fall durchaus ratsam gewesen. Das trübt das Hörvergnügen jedoch nur geringfügig. Krystyna Kuhn hat dafür gesorgt, dass der Sturm am Grace auch auf diese Art und Weise eine Achterbahnfahrt wird.

Trotz nicht allzu glücklich gewählter Sprecherin durchaus empfehlenswert wegen der zahlreichen spannenden Momente!

Krystyna Kuhn: Der Sturm. Das Tal – Season 1.3, gelesen von Franziska Pigulla.
Lübbe Audio, April 2011.
4 CDs, 14,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Der Sturm. Das Tal – Season 1.3, gelesen von Franziska Pigulla von Krystyna Kuhn jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.