Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Land der Schatten 02. Spiegeljagd IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ilona Andrews: Land der Schatten 02. Spiegeljagd
Jetzt bestellen bei amazon.de! William Sandine hat sich aus dem Königreich Louisiana zurückgezogen. Doch der Spiegel, dem er einst diente lässt einen Mann, noch dazu einen solch befähigten Kämpfer wie William nicht los, und wenn er sich auch ins Edge, einem unwirtlichen Sumpfgebiet zurückgezogen hat. Er soll ein geheimnisvolles Journal beschaffen – als Bonus hat der die Chance, seinem alten Feind Spider, der sich als brutaler Jäger hilfloser Gestaltwandlerkinder einen Namen gemacht hat, zur Strecke zu bringen.

Noch Jemand ist auf den Spuren Spiders im Edge unterwegs. Cerise Mars, nach dem Verschwinden ihrer Eltern Familienoberhaupt des Rattennests, wie die Heimat der verarmten Familie von den Bewohnern des Edge gleichzeitig abwertend wie anerkennend genannt wird, muss sich des Angriffs eine verfeindeten Clans erwehren. Um ihre Besitzansprüche auf das unwirtliche Land, das sie bewohnen beweisen zu können, muss sie eine Besitzurkunde beschaffen. Die Spur führt ins Moor, der Sumpfregion, in der das magische Königreich seine Verbrecher entsorgt.

Auf ihren Questen stoßen die beiden so ungleichen Gestalten aufeinander. Ist die Atmosphäre zunächst noch von Abneigung und Misstrauen geprägt, so müssen sie nach und nach den Wert und die Fähigkeiten des jeweils Andern, wenn auch widerwillig, anerkennen. Im Verlauf der abenteuerlichen Jagd kommen sich die Beiden – erwartungsgemäß – näher, treffen aber auch auf entschiedene und fiese Gegner, die ihnen alles abverlangen …



Im Vergleich zum ersten Band der Land der Schatten Reihe bietet sich vorliegender Roman deutlich dunkler, gleichzeitig aber auch wesentlich packender an, als sein Vorgänger.

Insbesondere die phantastische Landschaft der an die Everglades und die Küsten Louisianas erinnernden Sümpfe prägen den Roman. Hier hat die Autorin versiert und packend eine Bühne geschaffen, die mich tief in den Süden der USA führte, gleichzeitig aber auch Raum für phantastische Kreationen bot.

Hierzu gesellt sich, nach der eher märchenhaften Liebesgeschichte um Rose und Declan eine Beziehung, in der die Fetzen fliegen, und die geprägt ist von der rasant ablaufenden Jagd nach Spider. Ganz klar sind hier die Fronten herausgearbeitet – auf der einen Seite die Guten, unser zunächst unwilliges Paar, auf der anderen der Bösewicht par excellence, der Widerling Spider. Stereotype schwarz-weiß Malerei mit vorhersehbarem Ausgang werden die Einen sagen, packende Love-Story vor ungewöhnlicher Kulisse die Anderen.

Wer auf die Mischung aus Liebesgeschichte und packenden Kämpfen steht, der wird hier unzweifelhaft gut, wenn auch das Happy-Ende Finale ein wenig arg bemüht daherkommt, unterhalten.

Ilona Andrews: Land der Schatten 02. Spiegeljagd.
Egmont LYX, Juni 2011.
541 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Land der Schatten 02. Spiegeljagd von Ilona Andrews jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.