Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Hundert Jahre ungeküsst, gelesen von Marie Bierstedt und Sven Hasper IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Gabriella Engelmann: Hundert Jahre ungeküsst, gelesen von Marie Bierstedt und Sven Hasper
Jetzt bestellen bei amazon.de! Welche bekannte Märchenfigur hat etwas mit hundert Jahren zu tun? Klar, Dornröschen und ihr schlafendes Warten auf den Prinzen. Das Hörbuch erzählt die Geschichte von Rosalie Dorn und Rene Prinz. So wie im Märchen und doch anders.

Bei Rosalies Geburtsfeier kam es zu einem Eklat: Eine missgünstige Frau wurde durch unglückliche Umstände nicht zur Feier eingeladen. Sie kam trotzdem und verfluchte das Baby. Eigentlich keine große Sache in dem Jahrhundert, das von iPods und Fernbedienungen geprägt ist. Wer glaubt da schon an so etwas altmodisches wie einen Fluch, der sich ausgerechnet genau 17 Jahre später erfüllen soll? Rosalie ist 16 und hat gerade ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau begonnen. Der Hotelerbe Rene verguckt sich in die junge Schönheit, und da man modern ist und keine Standesdünkel hat, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Aber das Schlosshotel hat ein dunkles Geheimnis, das sich hinter der verbotenen Tür zum Turmzimmer verbirgt. Außerdem tauchen in Rosalies neuer Wohnung plötzlich Geister auf, die ihr anscheinend dringend etwas mitzuteilen haben. Und das, wo sie doch gar nicht an diese Dinge glaubt.

Das Hörbuch erzählt eine moderne Version des Dornröschen-Märchens auf witzige Art. Streng getrennt wird aus den Perspektiven von Rene oder Rosalie erzählt, auditiv hervorgehoben durch Sven Hasper und Marie Bierstedt. Der Wechsel bietet angenehme Abwechslung während des Hörens und man hat keine Probleme mit dem Wechsel der Erzählperspektive. Überraschend fand ich das Ende, sehr angenehm überraschend, muss ich sagen.

Fazit: Ein Hörbuch, das man einfach nur genießen kann. Witzig, hintergründig, warmherzig und liebenswert erzählt - und ausgezeichnet vorgetragen.

Gabriella Engelmann: Hundert Jahre ungeküsst, gelesen von Marie Bierstedt und Sven Hasper.
DAV, August 2011.
3 CDs, 14,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Hundert Jahre ungeküsst, gelesen von Marie Bierstedt und Sven Hasper von Gabriella Engelmann jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.