Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Letzte Lieben IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Jürg Amann: Letzte Lieben
Jetzt bestellen bei amazon.de! In dem schmalen Büchlein Letzte Lieben beweist sich Jürg Amann einmal mehr als Könner der perfekten Verknappung. In zehn kurzen Geschichten lässt er seine LeserInnen mit seiner kargen, aber ausdrucksvollen Sprache in Gemütszustände, Inspirationen, Entscheidungen, Aktionen, Einbildungen, Träume der Protagonisten eintauchen.

In der ersten Geschichte beschreibt Amann eine Frau am Fenster, die von einem Mann aus dessen gegenüberliegenden Wohnung beobachtet wird.
Die zweite Geschichte handelt vom Besuch des Sohnes bei den Eltern.
In der dritten Geschichte erfahren wir von der Begegnung des Protagonisten mit einer bekannten Schauspielerin, die eine ganz andere Absicht verfolgt, als er vermutet.
In der vierten Geschichte geht es um eine Frau, die am Pier steht, und um die Gedanken und die Angst ihres Beobachters, der fürchtet, dass sie hinunterspringen könnte.
In der fünften Geschichte lesen wir von einer Frau, die den Protagonisten kennt; er jedoch kann sich nicht an sie erinnern.
Die sechste Geschichte handelt vom Selbstmord eines Schülers.
Die siebte Geschichte dreht sich um einen verhängnisvollen Bungeesprung von einer Eisenbahnbrücke.
In der achten Geschichte lesen wir von einer Zugfahrt, die von Paris wegführt. Zentrales Thema ist die Vorstellung über die größtmögliche Zärtlichkeit. Diese Vorstellung konzentriert der Erzähler auf eine Frau im selben Zugabteil. Zusammen mit dieser Frau teilt er dann ein Hotelzimmer. Dort steigert sich seine Vorstellung, wird zur Besessenheit, gleitet in eine anarchisch exzessive intime Leidenschaft über.
Die neunte Geschichte beschreibt das Erwachen aus einem Traum.
Die zehnte Geschichte dreht sich um fünf vergangene Lieben eines Mannes und um die sechste, die eine Liebe sein könnte, wenn...

Jürg Amanns Erzählungen beschreiben auf zärtliche, verblüffende, eindringliche, erschütternde Weise, dass mit der Liebe jederzeit und überall zu rechnen ist.
Amanns Erzählstil liest sich pointiert, gleich einer Bilderfolge, die genügend Leerraum für eigene Interpretationen lässt.

Jürg Amann, Jahrgang 1947 wurde in Winterthur geboren. Nach seinem Germanistikstudium hat er über Franz Kafka promoviert. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. U. a. Ingeborg-Bachmann-Preis, Ferdinand-Meyer-Preis, Schiller-Preis.

Jürg Amann: Letzte Lieben.
Arche Verlag, September 2011.
128 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,00 Euro.

Annegret Glock

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Letzte Lieben von Jürg Amann jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.