Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Eternally - Selbst die Ewigkeit wird uns nicht trennen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Lisa Cach: Eternally - Selbst die Ewigkeit wird uns nicht trennen
Jetzt bestellen bei amazon.de! Caitlyn hat es nicht einfach. Nach dem Tod ihrer Mutter hat sich ihr Vater neu gebunden, und auch wenn ihr Stiefmutter sich Caitlyn liebevoll annimmt, stehen ihr Halbbrüder doch im Mittelpunkt des Familienlebens.
Auch in der Highschool ist sie eher ein gemobbter Außenseiter, als dass sie zu den angesagten Cheerleader-Typen passt. Ihre lebhaften Träume hält sie in Bildern und Zeichnungen fest, ein Talent, das ihr zumindest gute Noten im Kunstunterricht verschafft.

Wieder einmal schreckt sie aus tiefem Schlaf auf. Sie hat das Ende der vermeintlichen Hexe Bianca de Medici auf dem Scheiterhaufen der Inquisition in ihrem Traum miterlebt, die Verzweiflung, den Verrat und die Schmerzen gespürt. So kann es nicht weitergehen, so viel ist klar.
Völlig überraschend erhält sie ein Stipendiat auf einem französischen Internat, auf dem sonst nur die reichsten und begütertsten Sprösslinge unterrichtet werden. Dass die Leiterin der Eliteschule sie wegen ihrer Abstammung und der damit verbundenen magischen Kräfte ausgewählt hat, dass von ihr erwartet wird, einen verschollenen Templer-Schatz zu finden ahnt sie noch nicht.

Relativ problemlos fügt sie sich in die Schulgemeinschaft ein. Doch auch im fernen Europa lassen sie ihre Träume nicht zur Ruhe kommen. Nicht nur Bianca de Medici, auch ein mytseriöser junger Mann, Raphael genannt, begegnet ihr in ihrem Träumen. Mit diesem verbindet sie über die Grenzen der Zeit und des Raumes hinweg eine besondere Zuneigung – und ein gemeinsames Ziel – die Suche nach dem Herz der Tempelritter, dem verschollenen Rad des Schicksals …



Egmont hat mit seiner phantastischen Ableger Lyx in den letzten Jahren im Buchmarkt für Furore gesorgt. Quasi aus dem Nichts kommend, hat man dort, früher als alle Konkurrenten die Zeichen der Zeit erkannt, und das produziert, was die Frau von heute lesen will – paranormal Fantasies, Geschichte über übernatürliche Wesen und deren Liebe zu menschlichen Frauen hielten Einzug auf den Bestsellerlisten.

Nachdem schon andere Verlage es vorgemacht haben, startet nun auch Egmont einen all-age Ableger mit dem Augenmerk auf einer jüngeren Zielgruppe. Angepeilt werden Jugendliche und junge Erwachsene, denen entsprechendes Lesefutter, gediegen aufgemacht, ans Herz gelegt werden soll.

Vorliegender Roman hält sich dabei ganz an die entsprechenden Vorgaben. Eine junge Frau hat in der Schule und mit ihrer Familie ihre Probleme und sucht ihren Platz im Leben. Als Außenseiterin noch dazu mit Fähigkeiten gesegnet, die ihr selbst nicht ganz geheuer sind, ist sie innerlich unsicher und unglücklich.
Mit dem Ortswechsel in eine Jahrhunderte alte Burg im alten Europa kommt sie nicht nur ihrer vom Schicksal vorgegebenen Bestimmung näher, sondern findet auch ihre wahre Liebe.
Das entspricht gängigem Bestsellermaterial, liest sich nett und flüssig auf einen Rutsch durch.

Dennoch kann der Roman nicht ganz überzeugen. Vieles wirkt unausgegoren, so mache Entwicklung unmotiviert und auch die sprunghafte Handlung, die allzu oft den Zufall bemüht, wirkt konstruiert. Irgendwie wird man nicht so recht warm mit den Geschehnissen und der Protagonistin, verfolgt man die Handlung eher distanziert als dass man in diese eintauchen würde.

Zwar flüssig geschrieben, schnell lesbare Unterhaltung, aber leider nicht wirklich der große Wurf.

Lisa Cach: Eternally - Selbst die Ewigkeit wird uns nicht trennen.
INK, August 2011.
347 Seiten, Gebundene Ausgabe, 17,99 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Eternally - Selbst die Ewigkeit wird uns nicht trennen von Lisa Cach jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.