Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Der Meister IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Herbert Rosendorfer: Der Meister
Jetzt bestellen bei amazon.de! Musikwissenschaftler sind unberechenbar. Manchmal erfinden sie sogar Komponisten. Herbert Rosendorfer liefert mit seinem Roman „Der Meister“ aus der Elke Heidenreich-Musikedition eine köstliche Satire auf den Wissenschaftsbetrieb, die viel Wiedererkennungswert hat. 50 Jahre nach dem Studium erinnern sich zwei Freunde in Venedig an ehemaligen Kommilitonen – auch an den „Meister“ und seinen erfundenen Tonsetzer Thremo Tofandor und an Dissertationen über das Opus 100 von verschiedenen Komponisten. Der 77-jährige Rosendorfer beschreibt das alles so, als hätte er Musikwissenschaft studiert und nicht Literaturwissenschaft. – Unterhaltsam aber vor allem für Musikwissenschaftler.

Herbert Rosendorfer: Der Meister.
Edition Elke Heidenreich, September 2011.
160 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,99 Euro.

Julia Gaß

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Der Meister von Herbert Rosendorfer jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2019 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.